Neun Mädchen (Alexia, Anika, Aurelia, Elisa, Hannah, Johanna, Laura, Lilly und Sarah) sowie fünf Buben (Alexander, Ben, David, Filip und Maximilion) durften am 8. Mai aus den Händen von Vikar Bibin und Diakon Leo Hinterlechner Jesus zum ersten Mal in Form der Hostie empfangen. 

Religionslehrerin Irene Egger und die Tischeltern bereiteten die Kinder in der Schule bzw. in den Gruppenstunden auf ihre Erstkommunion vor. Das Thema “Jesus, Brot des Lebens” stand dabei im Mittelpunkt. Der Brotbacknachmittag beim alten Backofen in Telfes, an dem die Kinder unter der fachkundigen Anleitung von Marcia und Peter Volderauer Brotteig selbst kneten, formen und backen durften, war ein tolles Erlebnis für alle. Auch die lustigen Gruppenstunden und die köstliche Versöhnungsjause nach der Erstbeichte werden bestimmt in Erinnerung bleiben.

Wir wünschen den Mädchen und Buben, dass sie sich Jesus immer so nahe fühlen, wie am Tag ihrer Erstkommunion und sie gerne zum Tisch des Herrn zurückkehren.

 

Stefanie Kirchmair-Daum

 

 

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
August 01, 2022

Danke …

in Aktuelles aus Fulpmes

by Magdalena Leichter

Go to top