Personalwechsel im Schülerheim der Salesianer Don Boscos in Fulpmes: P. Peter Rinderer übernimmt das Amt des Direktors von P. Hans Siegmann.

Foto Don Bosco: Abt Raimund Schreier (4.v.l.), Pater Peter Rinderer (5.v.l.), Provinzial Pater Petrus Obermüller (5.v.r.), Pater Hans Siegmann (4.v.r)

Am Sonntag, dem 15. September 2019 wurde im Schülerheim Don Bosco in Fulpmes die Amtsübergabe von Pater Hans Siegmann SDB an Pater Peter Rinderer SDB gefeiert. Der Provinzial der Salesianer in Österreich, Pater Petrus Obermüller SDB, und viele andere bedankten sich bei Pater Siegmann und wünschten Pater Rinderer alles Gute für seine neue Aufgabe. Beiden Mitbrüdern überreichte der Provinzial das Bild „Don Bosco - der Puppenspieler“ von Sieger Köder. Pater Siegmann gab Pater Obermüller einen herzlichen Dank mit auf seinen Weg zu neuen Aufgaben im Berufsbildungswerk der Salesianer in Waldwinkel: „Du hast immer ein Herz für benachteiligte Jugendliche gehabt. Sei so für sie da, wie du hier für die Schüler da warst. Dir war es ein Herzensanliegen bei den Jugendlichen, aber auch mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu sein. Als die Schüler letztes Jahr gefragt worden sind: wer hat in deinem Leben Eindruck hinterlassen und dich geprägt, bist sehr oft genannt worden. Zum Beispiel, ein Schüler hat geschrieben: „Man konnte mit Pater Hans über alles reden, aber trotzdem war er eine Respektperson.“

Den neuen Direktor Pater Peter Rinderer ermutigte der Provinzial: „Wir sind überzeugt, dass du viele Fähigkeiten mitbringst, die dafür notwendig sind und du gute Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Haus hast. Denn nur wenn jeder sich mit seinen Talenten und mit seiner richtig verstandenen Hingabe einbringt, gelingt der Dienst mit und für die Jugend.“

Geh auf eine Schafweide. Als Vorsitzender der Tiroler Superiorenkonferenz betonte Abt Raimund Raimund Schreier OPraem von Stift Wilten, „dass die Tiroler froh und dankbar sind, dass es euch hier in Fulpmes gibt, und dass ihr euch einsetzt für eine junge Kirche. Pater Rinderer gab Abt Raimund folgenden Rat: „Das ist jetzt deine spezielle Aufgabe, Hirte zu sein für die jungen Menschen. Kevin Leman und William Pentak haben das Büchlein ‚Das Hirtenprinzip‘ herausgebracht. Ein Lehrer der Betriebswirtschaft nimmt seinen hochbegabten Studenten an die Hand und lehrt ihn praktisch die Kunst der Menschenführung, indem er ihn in der stressigen Abschlussphase der Examina Samstag für Samstag mit auf seine Ranch zu seiner Schafherde nimmt und ihn so Schritt für Schritt mit der Kunst des Hirten vertraut macht. Solltest du einmal nicht weiterwissen, dann geh zu einem Hirten, der dich auf die Schafweide mitnimmt – es gibt ja genügend Schafe im Stubaital.“

Kurzvorstellung Pater Peter Rinderer SDB: Vom Volontär in Mexiko nach Fulpmes: Peter Rinderer, geboren 1986, ist in Thüringerberg/Vorarlberg aufgewachsen. Nach der HTL-Matura wurde er Freiwilligenhelfer in einem Straßenkinderprojekt der Salesianer in Tijuana/Mexiko. Nach der Vorbereitungszeit im Noviziat legte er 2009 seine Erste Profess als Salesianer ab. Er studierte Philosophie und Soziale Arbeit in Benediktbeuern/Bayern und war im Don Bosco Flüchtlingswerk und im Schülerheim in Fulpmes pädagogisch tätig. In Wien qualifizierte er sich neben dem Theologiestudium in den Bereichen Sozialmanagement und Medienarbeit weiter. Nach seiner Priesterweihe übernahm Pater Rinderer die Aufgabe der Jugendpastoral im Wiener Salesianum. Weiters war er für das Volontariat im In- und Ausland zuständig und arbeitet im Fachbereich Jugendsozialarbeit der Salesianer in Österreich mit. In Fulpmes wird Pater Rinderer jetzt neben seiner Arbeit als Direktor im Schülerheim auch Religion unterrichten. Außerdem wird der sportliche Salesianer mit Jugendgruppen auf den Schipisten und im Sommer bei Bergwanderungen anzutreffen sein.

 Artikel erschienen am Donnerstag, 19.09.2019 auf der Homepage der Diözese Innsbruck

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Oktober 19, 2019

Wir gratulieren

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Oktober 11, 2019

Spielefest 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Oktober 09, 2019

Taizé Gebet

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Juli 17, 2019

Mini-Lager 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top