Am Sonntag, 4.10.20 feierten wir das Erntedankfest in unserer Gemeinde. Dieses Fest ist für die Jungbauernschaft /Landjugend Telfes von großer Bedeutung. Nicht nur, weil unsere Erntekrone wieder neu geschmückt werden darf, sondern weil es eine Möglichkeit ist, Danke zu sagen.

Danke für die Ernte und das vergangene Jahr.

Corona ging auch in unserem Verein nicht spurlos vorbei, umso größer ist die Freude wieder etwas für die Dorfgemeinschaft beizutragen. Zwei Tage lang wurde die Krone neu gebunden und festlich mit Blumen verziert. Für uns ist es eine Ehre diese Aufgabe schon all die Jahre zu übernehmen und bei diesem Fest mitwirken zu können. Mit einer schönen Festmesse mit P. Josef Zauner und Diakon Leo Hinterlechner wurde der Dank der Ente in Telfes zum Ausdruck gebracht.

Lea Guglberger Ortsleiterin der Jungbauernschaft - Landjugend Telfes

 

Ich möchte den Jungbauern für die Mitgestaltung dieses schönen Festes der Dankbarkeit danken und dem neugewählten Ausschuss viel Erfolg und Freude in ihrer gemeinsamen Arbeit wünschen.

Durch die Erntedanksträuße und die Gebetstexte, die von Alexandra und Therese Hauser vorbereiten wurden, hatten die Gottesdienstbesucher die Möglichkeit etwas von der festlichen Atmosphäre des Gottesdienstes mit nach Hause zu nehmen – danke dafür.

In dieser krisenhaften Zeit sind wir alle wohl besonders dankbar, wenn wir ein gelungenes Fest feiern können. Ich danke dem Chor und den Musikanten für die festliche musikalische Gestaltung, der Feuerwehr für den Ordnerdienst, den Schützen für ihr Ausrücken mit der Fahne und allen die sich an die Cornona Vorsichtmaßnahmen gehalten haben – denn auch das gehört derzeit ganz wesentlich dazu.

Euer Pfarrkurator Leo Hinterlechner

 

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Go to top