116 Kinder und Jugendliche haben sich vom 02.01. bis zum 05.01.2022 in unserer Gemeinde auf den Weg gemacht

um die Segenswünsche und die frohe Botschaft zu überbringen.

Eine große Bewegung an Solidarität und gelebter Nächstenliebe ist in dieser intensiven Zeit erlebbar und spürbar.

Wer etwas gibt, bekommt auch viel zurück. Es ist ein schönes Gefühl und erfüllt unser Team immer wieder mit großer Freude,

wenn die kleinen und großen Könige ermüdet von der Tour zurückkommen und sich schon auf die nächste Tour freuen.

Sich Zeit nehmen, für andere da zu sein und gemeinsam etwas bewegen für eine gerechtere Welt.

In unserer Pfarrer konnten wir dieses Jahr eine Spendensumme  

                                 von 30.188,33 Euro erreichen!!  

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser großartigen Aktion mitgeholfen haben.  

 Sabine Dablander

Foto „© Tiroler Tageszeitung/Rita Falk“

Ein sehr schönes Zeichen setzte unsere Vinzenzgemeinschaft am Elisabethsonntag. Sie bereiteten selbstgebackenes Brot und Kleingebäck für die Hl. Messe vor. Das Brot wurde von unserem Pfarrer Augustin gesegnet und konnte durch eine kleine freiwillige Spende zugunsten der VZG mit nach Hause genommen werden. Danke dafür!

Pfarrkuratorin Gabi

 

 

Wer der Hl Martin eigentlich war, - was er gemacht hat und warum wir mit Laternen durch die Nacht ziehen um an ihn zu denken, haben uns Kinder, vorbereitet durch unser Familienmessteam, sehr anschaulich und beeindruckend vorgeführt.

Pfarrkuratorin Gabi

 

 

Mit viel DANKBARKEIT für so VIELES im Herzen, feierten wir mit unserem Aushilfspriester Monsignore Walter Aichner das Erntedankfest und unseren Pfarrpatron den Hl. Wendelin. In diesem Jahr dankten wir auch besonders, dass unser Pfarrkirchenrat unter der Führung von unserem Pfarrökonom Leo wieder drei große Projekte mit der Errichtung einer neuen Muttergottesstatue am Friedhof, der Sanierung der Bilder von 2 Prozessionsfahnen und der Dachsanierung der Krößbacher Kirche in die Wege geleitet hat und bereits mit viel Einsatz aller Beteiligten abgeschlossen werden konnten. Es ist auffallend und nicht selbstverständlich, wie schön und sauber alles in unserer Pfarrkirche und in der Kirche in Krößbach aufrechterhalten wird.

Ein schöner Ausdruck des Glaubens kann man da nur sagen.

So bitten wir jetzt auch die Bevölkerung diese Projekte mit einem finanziellen Beitrag zu unterstützen. Unser Pfarrgemeinderat hat das Infoschreiben mit einem Erlagschein zu Rollen gebunden und mit einem kleinen MERCI versehen. Diese wurden im Anschluss des Gottesdienstes verteilt. Die restlichen Rollen liegen in unserer Pfarrkirche und in der Kirche in Krößbach auf.

Wir wollen euch schon vorab, MERCI, DANKE und ein großes VERGELT`S Gott für eure finanzielle Unterstützung sagen.

Pfarrkuratorin Gabi mit dem gesamten Pfarrteam

 

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Dezember 02, 2021

Besuch vom…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top