Wir feierten und dankten, dass sechs Frauen (Sabine, Maria, Gertrud, Petra, Regina und Simone) auch heuer wieder bereit waren, mit viel Innerlichkeit und enormen Einsatz, die Hauptverantwortung für diese weltweite Hilfsaktion in unserer Pfarre zu tragen und sie auch ganz eigenständig durchzuführen.

Wir feierten und dankten, dass sich 110 Kinder als Könige und 45 Begleiterinnen und Begleiter auf dem Weg gemacht haben, um Gottes Botschaft weiterzuerzählen.

Wir feierten und dankten, dass 7 Frauen unsere Sternsinger als Kaspar, Melchior und Balthasar schminkten und dass es Frauen gab, die sie nach ihrer Heimkehr im Pfarrsaal liebevoll empfingen und sie bestens versorgten.

Wir feierten und dankten, dass es viele Menschen gab die ihnen ihre Herzen und Türen geöffnet haben und für diese große Hilfsaktion, € 29.926 Euro !!!!! gespendet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als dass sich Menschen ohne „Wenn und Aber“ rufen lassen, um sich für eine gute Sache einzusetzen.

Sein heller Stern leuchtet auch in das Dunkle und Mühsame, denn mit Gott als unserem Begleiter werden unsere Schritte leicht.

D A N K E EUCH ALLEN

Pfarrkuratorin Gabi Eller

 

Am Fest der Hl. Familie, stellten wir die Familienandacht unter das Thema: „In Gottes Hand geborgen“ Wie immer hat unser Familienmessteam, alles sehr nett und anschaulich vorbereitet. Die Kinder durften auf einem vorbereiteten Plakat am Altar ihre Handkonturen nachzeichnen. Mit großem Eifer waren sie dabei! Es ist schön, dass viele Familien gekommen sind, um mit ihren Kindern zu feiern, zu beten und sie unter den Schutz Gottes zu stellen. Unser Kinderchor mit Cheryl und Stefanie ließen unsere Herzen wieder strahlen. Mit der Zusage, dass wir ALLE in Gottes Hand geborgen sind, dürfen wir gestärkt und zuversichtlich hinein ins Leben gehen. Pfarrkuratorin Gabi

 

Die Kinder der ersten Klasse haben sich in der Früh zusammen mit ihren Lehrerinnen auf den Weg zur Kampler Kapelle gemacht.

Bei Kerzenlichtern, Sternspritzern und Weihnachtsliedern feierten wir alle gemeinsam eine Adventandacht und

in den strahlenden Kinderaugen war der Weihnachtszauber deutlich sichtbar.  

Sabine Dablander 

 

 

Unter diesem Motto durften wir die heurige Kinderandacht in Neustift gemeinsam feiern. Durch unsere Musikantinnen, Sängerinnen und Schauspieler/innen wurde unsere Feier etwas ganz Besonderes. Als Geschenk für Jesus, dem Licht der Welt, bastelten wir im Gottesdienst Kerzen, die wir gleich freudig entzünden konnten und welche am Marienaltar weiterbrennen dürfen. Auch ein Geburtstagslied durfte natürlich nicht fehlen! Das Vater Unser, jenes Gebet, dass uns Jesus selbst gelehrt hat, hallte durch die vollbesetzte Kirche. Als Praktikantin, die das erste Mal hier in Neustift die Kinderandacht feiern durfte, darf ich meinen tiefsten Dank allen aussprechen, die dazu beigetragen haben, dass diese Feier möglich war. Ich war überwältigt, wie reibungslos alles Hand in Hand gelaufen ist und wie viele Menschen in die Kirche gekommen sind, um gemeinsam an die Geburt Jesu zu denken. Fröhliche Weihnachten!

Sabine Meraner

Der Missionsbasar der Frauenrunde am 28. und 29. November 2019 war überaus gut besucht und hat einen Reingewinn von € 9.352,65 erbracht.

Dieser Betrag wurde wie folgt aufgeteilt und den Empfängern übersandt:

Schwester Hanni Denifl, Afrika                 € 2.250,--

Schwester Marco, Kinderheim, Südafrika  € 1.350,--

Missionar Luis Gutheinz, China                 €   500,--

Pfarrer Augustin – Mädcheninternat Koto € 1.000,--

Pater Sporschill, Rumänien                       €   500,--

Roma-Betreuung                                      € 1.800,-- 

Für Notfälle in der Gemeinde                    € 1.952,65

Wir möchten von ganzem Herzen all den unzähligen HelferInnen und SpenderInnen, sowie den vielen BesucherInnen und KäuferInnen (auch aus den Nachbargemeinden und den interessierten Gästen) „VERGELT'S GOTT“ sagen - nur durch euch konnte dieses überwältigende Ergebnis erzielt werden!!!

Es ist wunderschön, wenn durch Dinge, die mit Freude hergestellt, gespendet und gekauft werden, wieder Freude bereitet und großer Not geholfen werden kann.

Euch Allen eine gute Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest

Die Frauenrunde Neustift

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Go to top