kāsan (japanisch), umm (arabisch), panjo (Esperanto), mati (ukrainisch), matje(russisch), so klingt „Mama“ in den verschiedenen Sprachen der Welt, nach denen die Kinder beim Familiengottesdienst im Altarraum suchen durften. Unterschiedliche Begriffe für dieses einzigartige Gefühl, das jeden Menschen mit seiner Mama verbindet.

Ganz persönlich wurde dann beim Gottesdienst mit Pfarrer Abraham Harun erzählt, was 4 Frauen ihre Mama bedeutet: Für ihre Kinder da zu sein, strahlend dabei zu sein, Mama für immer zu bleiben!

Für das Familienteam, Theresa Mair

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Go to top