„Zieh deine Schuhe aus, hier ist heiliger Boden!“ – unter diesem Motto waren wir zur alljährlichen Radwallfahrt des SSR unterwegs. Heuer führte uns unser Weg zu manch bekannten, aber auch zu neu zu entdeckenden besonderen Orten im Stubaital. Wir staunten über die alten Fundamente der Telfer Kirche, über den zeitweiligen Aufenthaltsort der Waldraster-Muttergottes in der Pfarrkirche Mieders, wir hörten die Gründungsgeschichte der Schönberger Pfarrkirche zur Pestzeit, betrachteten das beeindruckende romanische Kreuz in der Sagerer Kapelle, machten Station bei kleinen Kapellen, Kraftplätzen in der Natur, Wegkreuzen und Marterln und beendeten unsere Wallfahrt in der Maria-Heimsuchungs-Kirche in Krößbach. Und bei den zahlreichen Stationen auf unserem Wallfahrtsweg beteten und sangen wir in den verschiedensten Anliegen und zur höheren Ehre Gottes!

Viele staunenswerte Details erfuhren wir von Peter Lanthaler, der uns mit seinem umfangreichen Wissen beeindruckte!

Herzlichen Dank, lieber Leo Hinterlechner, liebe Gerda Zorn und liebe Silvia Tschaikner, dass ihr euch Zeit genommen habt und uns eure Heimatkirchen so wunderbar nahegebracht habt. Und ein herzliches Vergelt’s Gott, liebe Agnes Steixner, für die Einladung zu Kaffee und „Kraftschnitten“!

Elisabeth Unterlechner

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
September 24, 2021

Anmeldung zur…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

September 23, 2021

Segnung der…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top