28 Erstkommunionkinder konnten am 29. / 30. Mai trotz aller Einschränkungen ein schönes und würdiges Fest zum ersten Empfang der heiligen Kommunion feiern. Die Covid19-Vorschriften haben drei Durchgänge notwendig gemacht, die Pfarrer Augustin unter Assistenz von Diakon Helmuth Zipperle stimmungsvoll gestaltete. Musiziert wurde von einem kleinen Ensemble unter der Leitung von Anna Holzmeister, äußerst passend, lebendig und dem Anlass gerecht. Ein ganz besonderer und herzlicher Dank ging an die Religionslehrerin Evi Auer, die nun ja in Pension gehen wird und ihre langjährige Begleiterin in der Gestaltung der Erstkommunionfeier Regina Schmid.

Dank gebührt auch Rosi Muigg, die auch in diesem Jahr für passende Alben sorgte.

Der Blick in die Augen der Kinder hat für die Mühen dieser durch viele Hindernisse nicht ganz einfache Erstkommunionfeier belohnt.

Josef Wetzinger

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
September 24, 2021

Anmeldung zur…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

September 23, 2021

Segnung der…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top