Die Ehe ist wie ein Vollbad:

Einlassen ist das Wichtigste.

Wenn man sie immer warm hält,

kann man es genießen,

bis man ganz schrumpelig ist 😊

Am Sonntag ehrte Mieders seine Ehejubilare. 12 Ehepaare die zwischen 10 und bereits 60 Jahren verheiratet sind, feierten gemeinsam mit Pater Meisl und Diakon Brugger eine sehr bewegende Messe.

Die Erneuerung des Eheversprechens und der göttliche Segen stärken die Liebe und das Vertrauen ineinander ebenso wie die Verantwortung füreinander.  

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt 😊 Die Ehejubiläumsmesse hat uns einmal mehr bewusst gemacht: Es ist ein wundervolles Geschenk, das wir in unserem Ehepartner bekommen haben. Und wir können stolz sein und uns feiern, dass wir dieses Geschenk schon seit 10, 20 oder bereits 60 Jahre ehren. Vielen Dank an die Pater Meisl und Diakon Brugger; an die Musikerinnen Kristina und Katharina Zorn; Maria Auer, die die Kerzen gebastelt hat; Mathilde Driendl, die unsere Kirche wunderschön geschmückt hat für diese bewegende Ehejubiläumsmesse.

Sandra Spreng

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
September 24, 2021

Anmeldung zur…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

September 23, 2021

Segnung der…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top