Sort by
Januar 08, 2022

Sternsingen in Neustift 20 – Tour der Nächstenliebe…

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

116 Kinder und Jugendliche haben sich vom 02.01. bis zum 05.01.2022 in unserer Gemeinde auf den Weg gemacht um die Segenswünsche und die frohe Botschaft zu überbringen. Eine große Bewegung…

Sternsingen in Neustift 20 – Tour der Nächstenliebe – 22

116 Kinder und Jugendliche haben sich vom 02.01. bis zum 05.01.2022 in unserer Gemeinde auf den Weg gemacht um die Segenswünsche und die frohe Botschaft zu überbringen. Eine große Bewegung an Solidarität und gelebter Nächstenliebe…
Januar 06, 2022

Sternsingeraktion 2022 in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Am 5.1.2022 fand auch heuer wieder mit sehr strengen Corona-Auflagen die Sternsingeraktion in unserer Pfarre statt. Viele Beteiligte haben sich sehr bemüht, dass die Sternsinger wieder von Haus zu Haus…

Sternsingeraktion 2022 in Telfes

Am 5.1.2022 fand auch heuer wieder mit sehr strengen Corona-Auflagen die Sternsingeraktion in unserer Pfarre statt. Viele Beteiligte haben sich sehr bemüht, dass die Sternsinger wieder von Haus zu Haus gehen konnten und ihre frohe…
Januar 06, 2022

Brotbackaktion der Landjugend in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Auch in diesem Jahr haben wir wieder kleine Weihnachtsgeschenke für die über 75-jährigen aus Telfes vorbereitet. Gemeinsam mit der Pfarre haben wir selbstgemachtes Bauernbrot verteilt. Einen ganzen Tag lang wurde…

Brotbackaktion der Landjugend in Telfes

Auch in diesem Jahr haben wir wieder kleine Weihnachtsgeschenke für die über 75-jährigen aus Telfes vorbereitet. Gemeinsam mit der Pfarre haben wir selbstgemachtes Bauernbrot verteilt. Einen ganzen Tag lang wurde Teig geknetet und Brot in…
Der heilige Don Bosco, dessen Fest wir am 31. Jänner feiern, stellt sich selber vor:
 
Ich heiße Giovanni (auf Deutsch: Johannes) Bosco und wurde am 16. August 1815 in Becchi in Italien geboren. Mein Vater starb früh, sodass meine Mutter sich alleine um meine beiden älteren Brüder und mich kümmern musste. Wir waren eine arme Bauernfamilie und ich musste auf dem Feld helfen, damit wir genug zu essen hatten.
 
Eines Nachts, als ich etwa 9 Jahre alt war, begegnete ich im Traum Jesus: Als ich mich gerade in die Mitte von einigen kämpfenden und fluchenden Kindern stürzen wollte, um sie mit Schlägen zum Schweigen zu bringen, erschien Jesus. Er zeigte mir, dass man Kindern und Jugendlichen nicht mit Gewalt, sondern mit Liebe begegnet. Danach wuchs in mir der Wunsch, Priester zu werden. Ich lernte lesen und schreiben. Außerdem lernte ich einen Priester kennen, der mir Latein beibrachte. Weil mein ältester Bruder dachte, ich wolle mich vor der Feldarbeit drücken, gab es zu Hause viel Ärger. In der Schule fiel es mir zunächst schwer, Anschluss zu finden, weil ich der einzige Junge vom Land und älter als die anderen war. Doch dann lebte ich mich ein und fand Freunde. Um meine Mutter zu entlasten, arbeitete ich neben der Schule viel und verdiente damit Geld für die Miete und das Schulgeld.
 
Mit 20 Jahren entschloss ich mich, ins Priesterseminar einzutreten. Zum Glück unterstützten mich meine Freunde sehr bei meiner Entscheidung und gaben mir auch etwas Geld. Alleine hätte ich es nie geschafft! Am 05. Juni 1841 – ich war 26 Jahre alt – wurde ich in Turin zum Priester geweiht. Von nun an nannten mich alle „Don Bosco“.
 
Jedes Mal, wenn ich durch die Stadt Turin ging, war ich von der großen Armut, die dort herrschte, entsetzt. In den Gefängnissen und Krankenhäusern begegnete mir das ganze Elend der Menschen – unter ihnen viele Kinder und Jugendliche. Viele von ihnen hatten keine Eltern mehr und lebten auf der Straße. Sie schlugen sich als Tagelöhner durch, bettelten oder stahlen, um etwas zu essen zu haben.
 
Eines Tages traf ich den Waisenjungen Bartolomeo in meiner Kirche. Wir unterhielten uns und am Sonntag darauf stand Bartolomeo mit sechs anderen zerlumpten Straßenjungen vor meiner Tür. Nach diesen Erlebnissen spürte ich, dass dies meine Berufung als Priester war: Ich wollte den Straßenjungen helfen, die ganz auf sich allein gestellt waren, und ihnen eine gute Zukunft ermöglichen. In der folgenden Zeit verbrachten wir viel Zeit gemeinsam, spielten, sangen, wanderten durch die Felder und unterhielten uns.
 
Meine eigene Jugend hatte mir gezeigt, dass ich nur durch die Schulbildung so viel im Leben erreichen konnte. Deshalb war es mir wichtig, dass auch „meine“ Straßenjungen etwas lernten. Also unterrichtete ich sie im Lesen, Schreiben und Rechnen. Ihnen gefiel die Zeit bei mir und so kamen immer mehr. Bald waren es mehrere hundert Straßenkinder. Ich spürte, dass es meine Berufung war, diesen Jugendlichen zu zeigen, dass sie etwas wert sind, und ihnen eine Chance zu geben.
 
Deshalb errichtete ich ein Heim, in dem sie ein neues Zuhause fanden. Dort spielte und betete ich mit ihnen, unterrichtete sie und bereitete sie auf einen Beruf vor. Viele Menschen verstanden mich nicht. Für sie waren die Straßenkinder nichts als Dreck und Abschaum. Es gab aber auch Erwachsene und Priester, die mich unterstützen wollten, und mein Werk wurde größer und größer. Es dehnte sich zuerst in Italien und später in anderen Ländern aus. Im Jahre 1875 konnte ich die ersten Missionare nach Argentinien entsenden. Das war der erste Schritt zur weltweiten Verbreitung. Als ich am 31. Jänner 1888 starb, wusste ich, dass sich mein Berufungstraum, ganz für die jungen Menschen da zu sein, erfüllt hatte.
 
(vgl. Wie Don Bosco, Don Bosco Mission Bonn 2015, S. 15-17)
 
Sort by
Januar 08, 2022

Sternsingen in Neustift 20 – Tour der Nächstenliebe – 22

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

116 Kinder und Jugendliche haben sich vom 02.01. bis zum 05.01.2022 in unserer Gemeinde auf den Weg gemacht um die Segenswünsche und die frohe Botschaft zu überbringen. Eine große Bewegung…

Sternsingen in Neustift 20 – Tour der Nächstenliebe – 22

116 Kinder und Jugendliche haben sich vom 02.01. bis zum 05.01.2022 in unserer Gemeinde auf den Weg gemacht um die Segenswünsche und die frohe Botschaft zu überbringen. Eine große Bewegung an Solidarität und gelebter Nächstenliebe…
Januar 06, 2022

Sternsingeraktion 2022 in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Am 5.1.2022 fand auch heuer wieder mit sehr strengen Corona-Auflagen die Sternsingeraktion in unserer Pfarre statt. Viele Beteiligte haben sich sehr bemüht, dass die Sternsinger wieder von Haus zu Haus…

Sternsingeraktion 2022 in Telfes

Am 5.1.2022 fand auch heuer wieder mit sehr strengen Corona-Auflagen die Sternsingeraktion in unserer Pfarre statt. Viele Beteiligte haben sich sehr bemüht, dass die Sternsinger wieder von Haus zu Haus gehen konnten und ihre frohe…
Januar 06, 2022

Brotbackaktion der Landjugend in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Auch in diesem Jahr haben wir wieder kleine Weihnachtsgeschenke für die über 75-jährigen aus Telfes vorbereitet. Gemeinsam mit der Pfarre haben wir selbstgemachtes Bauernbrot verteilt. Einen ganzen Tag lang wurde…

Brotbackaktion der Landjugend in Telfes

Auch in diesem Jahr haben wir wieder kleine Weihnachtsgeschenke für die über 75-jährigen aus Telfes vorbereitet. Gemeinsam mit der Pfarre haben wir selbstgemachtes Bauernbrot verteilt. Einen ganzen Tag lang wurde Teig geknetet und Brot in…
Januar 06, 2022

Gedenken an die Sternenkinder in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Seit es auf dem Friedhof in Telfes eine Gedenkstätte für die Sternkinder gibt, ist es ein guter Brauch geworden an einem Sonntag im Advent für die verstorbenen Kinder, ihre Eltern…

Gedenken an die Sternenkinder in Telfes

Seit es auf dem Friedhof in Telfes eine Gedenkstätte für die Sternkinder gibt, ist es ein guter Brauch geworden an einem Sonntag im Advent für die verstorbenen Kinder, ihre Eltern und Angehörigen zu beten. Die…
Dezember 14, 2021

Adventszeit in Fulpmes

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Teilt mit Euren Lieben aus dem gemeinsamen Haushalt schöne Momente! Adventspaziergang: 6 Stationen zum Staunen und Erleben Wann: jederzeit Start: EKIZ Fulpmes Adventfenster: Ein Stern für einen Außerirdischen - eine…

Adventszeit in Fulpmes

Teilt mit Euren Lieben aus dem gemeinsamen Haushalt schöne Momente! Adventspaziergang: 6 Stationen zum Staunen und Erleben Wann: jederzeit Start: EKIZ Fulpmes Adventfenster: Ein Stern für einen Außerirdischen - eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte (Dauer ca. 10…
Dezember 08, 2021

Schuster Martin’s Traum

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Macht euch auf den Weg und entdeckt bei insgesamt sechs Stationen große KLEINE Augenblicke... In der Kirche erzählt das Familienteam die Geschichte vom Schuster Martin, der eines Abends einen Traum…

Schuster Martin’s Traum

Macht euch auf den Weg und entdeckt bei insgesamt sechs Stationen große KLEINE Augenblicke... In der Kirche erzählt das Familienteam die Geschichte vom Schuster Martin, der eines Abends einen Traum hat: Gott selbst wird ihn…
Dezember 02, 2021

Flashback: Pferdesegnung (Leonardi) vor dem Lockdown

in Aktuelles aus Mieders

by Michael Brugger

Auf Initiative einiger begeisterter Pferdefreunde, angestoßen von Amandy Thackery, die von der Tiersegnung gehört hatte, planten wir am Weberhof eine Pferdesegnung zu Leonardi. Danke liebe Familie Schlögl mit euren Freunden.…

Flashback: Pferdesegnung (Leonardi) vor dem Lockdown

Auf Initiative einiger begeisterter Pferdefreunde, angestoßen von Amandy Thackery, die von der Tiersegnung gehört hatte, planten wir am Weberhof eine Pferdesegnung zu Leonardi. Danke liebe Familie Schlögl mit euren Freunden. Euer herzlicher Empfang hat gerade…
Dezember 02, 2021

Besuch vom Nikolaus

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Sankt Nikolaus mit Begleitung auf Besuch in Fulpmes Josef Wetzinger

Besuch vom Nikolaus

Sankt Nikolaus mit Begleitung auf Besuch in Fulpmes Josef Wetzinger
November 26, 2021

Pfarrbrief Weihnachten 2021

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Bald bei euch zu Hause, jetzt schon auf der Homepage: Der Weihnachtspfarrbrief 2021. Das Redaktionsteam wünscht einen besinnlichen Advent! Beiträge zur Vorbereitung auf Weihnachten und Vorschläge zum Feiern findet ihr…

Pfarrbrief Weihnachten 2021

Bald bei euch zu Hause, jetzt schon auf der Homepage: Der Weihnachtspfarrbrief 2021. Das Redaktionsteam wünscht einen besinnlichen Advent! Beiträge zur Vorbereitung auf Weihnachten und Vorschläge zum Feiern findet ihr im Pfarrbrief. Link zum Weihnachtspfarrbrief…
November 21, 2021

Martinsfest der Kindergartenkinder in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Viele erwartungsvolle Kinderaugen leuchteten beim Martinsfest am 11.11.2021 mit den Martinslaternen um die Wette. Seit Tagen wurde das Fest von den Kindergärtnerinnen und den Kindern mit viel Liebe zum Detail…

Martinsfest der Kindergartenkinder in Telfes

Viele erwartungsvolle Kinderaugen leuchteten beim Martinsfest am 11.11.2021 mit den Martinslaternen um die Wette. Seit Tagen wurde das Fest von den Kindergärtnerinnen und den Kindern mit viel Liebe zum Detail vorbereitet. Endlich war es so…
November 21, 2021

Sanierungsarbeiten Süd-Westfassade Pfarrkirche Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Die schon länger sichtbaren Risse an der süd-westseitigen Außenfassade der Kirche und am Gurtbogen über der Orgel legten eine genauere Beurteilung durch einen Statiker nahe. Bald war klar, dass eine…

Sanierungsarbeiten Süd-Westfassade Pfarrkirche Telfes

Die schon länger sichtbaren Risse an der süd-westseitigen Außenfassade der Kirche und am Gurtbogen über der Orgel legten eine genauere Beurteilung durch einen Statiker nahe. Bald war klar, dass eine umfassende statische Sanierung dringend notwendig…
November 21, 2021

Vinzenzgemeinschaft Telfes - Herzlichen Dank!

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Da wir erfahren haben, dass der Zustrom von finanziell schwach gestellten Menschen im Sozialmarkt derzeit immer größer wird, haben wir uns entschlossen, die Aktion „Warenkorb“ ins Leben zu rufen. Der…

Vinzenzgemeinschaft Telfes - Herzlichen Dank!

Da wir erfahren haben, dass der Zustrom von finanziell schwach gestellten Menschen im Sozialmarkt derzeit immer größer wird, haben wir uns entschlossen, die Aktion „Warenkorb“ ins Leben zu rufen. Der Sozialmarkt ist auf Warenspenden angewiesen…
November 14, 2021

Elisabethsonntag in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Ein sehr schönes Zeichen setzte unsere Vinzenzgemeinschaft am Elisabethsonntag. Sie bereiteten selbstgebackenes Brot und Kleingebäck für die Hl. Messe vor. Das Brot wurde von unserem Pfarrer Augustin gesegnet und konnte…

Elisabethsonntag in Neustift

Ein sehr schönes Zeichen setzte unsere Vinzenzgemeinschaft am Elisabethsonntag. Sie bereiteten selbstgebackenes Brot und Kleingebäck für die Hl. Messe vor. Das Brot wurde von unserem Pfarrer Augustin gesegnet und konnte durch eine kleine freiwillige Spende…
November 14, 2021

Martinsandacht in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Wer der Hl Martin eigentlich war, - was er gemacht hat und warum wir mit Laternen durch die Nacht ziehen um an ihn zu denken, haben uns Kinder, vorbereitet durch…

Martinsandacht in Neustift

Wer der Hl Martin eigentlich war, - was er gemacht hat und warum wir mit Laternen durch die Nacht ziehen um an ihn zu denken, haben uns Kinder, vorbereitet durch unser Familienmessteam, sehr anschaulich und…
November 10, 2021

Familiengottesdienst im Zeichen der Weltmission

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Am Sonntag den 24.10.2021 lud das Familienteam alle Familien mit Kindern zu einem Familiengottesdienst in die Pfarrkirche Fulpmes. Der Gottesdienst stand ganz im Zeichen der Weltmission und so wurden die…

Familiengottesdienst im Zeichen der Weltmission

Am Sonntag den 24.10.2021 lud das Familienteam alle Familien mit Kindern zu einem Familiengottesdienst in die Pfarrkirche Fulpmes. Der Gottesdienst stand ganz im Zeichen der Weltmission und so wurden die Kinder und Erwachsenen auf eine…
Oktober 19, 2021

Herzlich Willkommen in Fulpmes, Vikar Bibin!

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Am 17. Oktober war es endlich so weit: Unser neuer Vikar Bibin Xavier feierte mit Diakon Helmuth Zipperle an seiner Seite seinen ersten Gottesdienst in der Fulpmer Pfarrkirche. Es war…

Herzlich Willkommen in Fulpmes, Vikar Bibin!

Am 17. Oktober war es endlich so weit: Unser neuer Vikar Bibin Xavier feierte mit Diakon Helmuth Zipperle an seiner Seite seinen ersten Gottesdienst in der Fulpmer Pfarrkirche. Es war ein wunderschönes Fest, sicherlich auch…
Oktober 15, 2021

Land Tirol ehrt Univ. Prof. Dr. Walter Obwexer

in Aktuelles aus Mieders

by Michael Brugger

"Unser" Walter (Univ. - Prof. Dr. Walter Obwexer) hat das Verdienstkreuz des Landes Tirol verliehen bekommen.

Land Tirol ehrt Univ. Prof. Dr. Walter Obwexer

"Unser" Walter (Univ. - Prof. Dr. Walter Obwexer) hat das Verdienstkreuz des Landes Tirol verliehen bekommen.

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Dezember 02, 2021

Besuch vom…

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top