Sort by
Januar 20, 2020

MinistrantInnenschirennen der Seelsorgeräume Stubai und Inzing-Hatting-Polling

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Ein Gratistag. Kostenlos, aber keineswegs umsonst! Ein bewegter Tag an dem ich gerne Verantwortung in der Seelsorgeraumleitung habe. Zeit haben, Freunde treffen und RENNFIEBER. Gott sei Dank gibt's so viel…

MinistrantInnenschirennen der Seelsorgeräume Stubai und Inzing-Hatting-Polling

Ein Gratistag. Kostenlos, aber keineswegs umsonst! Ein bewegter Tag an dem ich gerne Verantwortung in der Seelsorgeraumleitung habe. Zeit haben, Freunde treffen und RENNFIEBER. Gott sei Dank gibt's so viel unberechenbare Herzlichkeit! Vergelt's Gott Familie…
Januar 11, 2020

Krippenandacht 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Am Hl. Abend wurde die Krippenandacht für Kinder in der Pfarrkirche Fulpmes von den Singmadln und Buam gestaltet. Zum ersten Mal versuchten die Kinder mit ihren Betreuerinnen die Botschaft des…

Krippenandacht 2019

Am Hl. Abend wurde die Krippenandacht für Kinder in der Pfarrkirche Fulpmes von den Singmadln und Buam gestaltet. Zum ersten Mal versuchten die Kinder mit ihren Betreuerinnen die Botschaft des Weihnachtsevangeliums durch ein Schattentheater stimmungsvoll…

Es braucht keine Materialschlacht, um zum Kern von Weihnachten vorzustoßen

 

1943 saßen zwei Pastöre im selben Gefängnis in Berlin-Tegel und schrieben ihre Weihnachtsbriefe. Es war die letzte Station ihres Lebens und sie sollten das Gefängnis beide nur noch zu ihrer Hinrichtung verlassen. Der eine Pastor war katholisch und der andere evangelisch.

Briefe aus dem Gefängnis

Der eine, Dietrich Bonhoeffer, Theologe und Pastor der bekennenden evangelischen Kirche, schrieb: „Vom Christlichen her gesehen, kann ein Weihnachten in der Gefängniszelle ja kein besonderes Problem sein ... dass Gott sich gerade dorthin wendet, wo die Menschen sich abzuwenden pflegen, dass Christus im Stall geboren wurde ... das begreift ein Gefangener besser als ein anderer ... und die Gefängnismonate verlieren ihre Bedeutung ... Es wird wohl überall ein sehr stilles Weihnachten werden, und die Kinder werden später noch lange daran zurückdenken. Aber vielleicht geht gerade dabei manchem zum ersten Mal auf, was Weihnachten eigentlich ist ..." Und der andere, Alfons Maria Wachsmann, ein katholischer Pfarrer aus Berlin, den man wegen angeblicher „Wehrkraftzersetzung" inhaftiert hatte und der hier sein letztes Weihnachtsfest erlebte, schrieb an seine Schwester: „Bei mir ist der Rahmen des Festes klar umgrenzt: die Kerkerzelle. So arm wie in diesem Jahr habe ich noch nie an einer Krippe gekniet. Mir ist alles abgesprochen: mein Heim, meine Ehre, mein Leben. So will ich an der Krippe dessen knien, der nichts hatte, wohin er sein Haupt legen konnte, der als Freund des Volkes zum Tode verurteilt wurde ... Als Gabe trage ich zur Krippe: Hunger und Kälte, Einsamkeit und Verlassenheit. Mein einziger Schmuck sind die blanken Fesseln. So will ich mein Leben ... ihm geben, der ... mich erlöst hat. ... Ich hoffe mit der Gnade, Weihnachten so tief im Herzen und im Geist zu feiern wie nie zuvor in meinem Leben."

 

Der Kern von Weihnachten Beide Zeugnisse machen deutlich: Es bedarf keiner weihnachtlichen Materialschlacht, um zum Kern von Weihnachten vorzustoßen. Ja, es ist geradezu widersinnig, eine Materialschlacht für den zu veranstalten, der nicht auf dem roten Teppich der Erwartungen, sondern auf dem Strohlager der Armut diese heillose Welt betrat. Was sich im Viehunterstand ereignete, das war blanke Armut, keine rustikal-alternative Genießerfinesse. Mit diesen Hinweisen aus den Briefen kommen wir auf den Unterschied zwischen einer nur mit weihnachtlichem Zuckerguss zugekleckerten Folklore und wirklich christlicher Weihnacht: 1. Die wirklich christliche Weihnacht hat immer eine soziale Seite. Sie kann nicht mit dem Rücken zur Not gefeiert werden. Gottes menschliche Geschichte beginnt nämlich da, wo die Geschichte eines Menschen aus den Elendsgebieten dieser Welt beginnt, bei der Entbindung im Stall, ohne Hebamme, ohne Arzt, ohne Rückenmarkspritze, ohne Wehenschreiber und ohne Kindergeld. Gott beginnt da, wo die Unmenschlichkeit am größten ist. Wer Menschlichkeit dorthin trägt oder dort durchhält, steht an Jesu Seite, begegnet dem menschgewordenen Gott, feiert Weihnachten christlich. 2. Die wirklich christliche Weihnacht hat immer eine geistlich-religiöse Seite. Auch wenn sich lange, vielleicht zu lange nichts Positives zwischen Gott und mir getan hat, darf ich mich doch in seine Nähe wagen. Er hat sich selbst in schlechte Gesellschaft begeben, so können wir ihm unsere Gesellschaft wohl zumuten. Ihm ist nichts Menschliches fremd, auch nichts Menschlich-Allzumenschliches.

 

Sich beschenken lassen Die geistlich-religiöse Seite von Weihnachten könnte für Sie und mich so beginnen: Nehmen Sie sich mitten im Festtagstrubel eine stille Auszeit vor der Krippe bei sich zu Hause, wenn das möglich ist. Vielleicht besser noch: Besuchen Sie die Krippe in irgendeiner Kirche und suchen Sie ganz in der Stille die menschliche Gegenwart Gottes. Er lässt sich finden. Mehr noch, er ist entgegenkommend. Sie müssen ihn nicht einmal suchen, Sie müssen sich selbst einfach nur finden und sich seine wohltuende Gegenwart einfach schenken lassen. Vielleicht erfahren wir dabei: Dieser menschgewordene Gott schenkt unserer heillosen Zeit zeitloses Heil.

 

mit freundlicher Genehmigung: Autor: Pfarrer Ulrich Lüke, Katholische Hörfunkarbeit für Deutschlandradio und Deutsche Welle, Bonn, www.dradio-dw-kath.eu. In: Pfarrbriefservice.de

 

Sort by
Januar 20, 2020

MinistrantInnenschirennen der Seelsorgeräume Stubai und Inzing-Hatting-Polling

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Ein Gratistag. Kostenlos, aber keineswegs umsonst! Ein bewegter Tag an dem ich gerne Verantwortung in der Seelsorgeraumleitung habe. Zeit haben, Freunde treffen und RENNFIEBER. Gott sei Dank gibt's so viel…

MinistrantInnenschirennen der Seelsorgeräume Stubai und Inzing-Hatting-Polling

Ein Gratistag. Kostenlos, aber keineswegs umsonst! Ein bewegter Tag an dem ich gerne Verantwortung in der Seelsorgeraumleitung habe. Zeit haben, Freunde treffen und RENNFIEBER. Gott sei Dank gibt's so viel unberechenbare Herzlichkeit! Vergelt's Gott Familie…
Januar 11, 2020

Krippenandacht 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Am Hl. Abend wurde die Krippenandacht für Kinder in der Pfarrkirche Fulpmes von den Singmadln und Buam gestaltet. Zum ersten Mal versuchten die Kinder mit ihren Betreuerinnen die Botschaft des…

Krippenandacht 2019

Am Hl. Abend wurde die Krippenandacht für Kinder in der Pfarrkirche Fulpmes von den Singmadln und Buam gestaltet. Zum ersten Mal versuchten die Kinder mit ihren Betreuerinnen die Botschaft des Weihnachtsevangeliums durch ein Schattentheater stimmungsvoll…
Januar 07, 2020

Marathon für Frieden & Nächstenliebe auch in Mieders

in Aktuelles aus Mieders

by Michael Brugger

Sage, wo ist Bethlehem? Wo die Krippe? Wo der Stall? Musst nur gehen, musst nur sehen – Bethlehem ist überall. Sage, wo ist Bethlehem? Komm doch mit, ich zeig es…

Marathon für Frieden & Nächstenliebe auch in Mieders

Sage, wo ist Bethlehem? Wo die Krippe? Wo der Stall? Musst nur gehen, musst nur sehen – Bethlehem ist überall. Sage, wo ist Bethlehem? Komm doch mit, ich zeig es dir! Musst nur gehen, musst…
Januar 06, 2020

HL. Messe mit Sternsinger in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Wir feierten und dankten, dass sechs Frauen (Sabine, Maria, Gertrud, Petra, Regina und Simone) auch heuer wieder bereit waren, mit viel Innerlichkeit und enormen Einsatz, die Hauptverantwortung für diese weltweite…

HL. Messe mit Sternsinger in Neustift

Wir feierten und dankten, dass sechs Frauen (Sabine, Maria, Gertrud, Petra, Regina und Simone) auch heuer wieder bereit waren, mit viel Innerlichkeit und enormen Einsatz, die Hauptverantwortung für diese weltweite Hilfsaktion in unserer Pfarre zu…
Dezember 30, 2019

Familienandacht mit Kindersegnung in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Am Fest der Hl. Familie, stellten wir die Familienandacht unter das Thema: „In Gottes Hand geborgen“ Wie immer hat unser Familienmessteam, alles sehr nett und anschaulich vorbereitet. Die Kinder durften…

Familienandacht mit Kindersegnung in Neustift

Am Fest der Hl. Familie, stellten wir die Familienandacht unter das Thema: „In Gottes Hand geborgen“ Wie immer hat unser Familienmessteam, alles sehr nett und anschaulich vorbereitet. Die Kinder durften auf einem vorbereiteten Plakat am…
Dezember 27, 2019

Happy birthday Jesus!

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Unter diesem Motto durften wir die heurige Kinderandacht in Neustift gemeinsam feiern. Durch unsere Musikantinnen, Sängerinnen und Schauspieler/innen wurde unsere Feier etwas ganz Besonderes. Als Geschenk für Jesus, dem Licht…

Happy birthday Jesus!

Unter diesem Motto durften wir die heurige Kinderandacht in Neustift gemeinsam feiern. Durch unsere Musikantinnen, Sängerinnen und Schauspieler/innen wurde unsere Feier etwas ganz Besonderes. Als Geschenk für Jesus, dem Licht der Welt, bastelten wir im…
Dezember 25, 2019

Kinderelement am 4. Adventsonntag in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Am 4. Adventsonntag fand das letzte diesjährige Kinderelement während der Hl. Messe statt. Der letzte Adventsonntag war zugleich der Abschluss der erzählten Geschichte. Alle beteiligten Figuren stehen jetzt im Stall.…

Kinderelement am 4. Adventsonntag in Telfes

Am 4. Adventsonntag fand das letzte diesjährige Kinderelement während der Hl. Messe statt. Der letzte Adventsonntag war zugleich der Abschluss der erzählten Geschichte. Alle beteiligten Figuren stehen jetzt im Stall. Nach einer Wanderung durch den…
Dezember 21, 2019

Drittes Adventfenster in Telfes - Weihnachten ist nahe

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Am Donnerstag, dem 19.12.2019 fand für das heurige Jahr das letzte Adventfenster in Telfes bei Martina und Michael Tanzer statt. Danke euch und der ganzen Familie für die Gestaltung. Musikalisch …

Drittes Adventfenster in Telfes - Weihnachten ist nahe

Am Donnerstag, dem 19.12.2019 fand für das heurige Jahr das letzte Adventfenster in Telfes bei Martina und Michael Tanzer statt. Danke euch und der ganzen Familie für die Gestaltung. Musikalisch wurde die Andacht begleitet von…
Dezember 21, 2019

Kinderelement in Telfes am 3. Adventsonntag

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Auch am dritten Adventsonntag gab es in der Heiligen Messe in Telfes ein Element für die kleinsten Messbesucher. Dieses Mal wurde die Messe vom Chor "Just Sing" umrahmt. Die Jugendlichen…

Kinderelement in Telfes am 3. Adventsonntag

Auch am dritten Adventsonntag gab es in der Heiligen Messe in Telfes ein Element für die kleinsten Messbesucher. Dieses Mal wurde die Messe vom Chor "Just Sing" umrahmt. Die Jugendlichen erzählten ihre Fortsetzungsgeschichte weiter. Nach…
Dezember 20, 2019

Weihnachtszauber mit der 1. Klasse Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Die Kinder der ersten Klasse haben sich in der Früh zusammen mit ihren Lehrerinnen auf den Weg zur Kampler Kapelle gemacht. Bei Kerzenlichtern, Sternspritzern und Weihnachtsliedern feierten wir alle gemeinsam…

Weihnachtszauber mit der 1. Klasse Neustift

Die Kinder der ersten Klasse haben sich in der Früh zusammen mit ihren Lehrerinnen auf den Weg zur Kampler Kapelle gemacht. Bei Kerzenlichtern, Sternspritzern und Weihnachtsliedern feierten wir alle gemeinsam eine Adventandacht und in den…
Dezember 20, 2019

Adventsfenster 15.12.2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Was macht eine Herde eigenwilliger Schafe, die mitten in der Nacht ohne Hirten aufwachen und gar nicht so genau wissen was passiert ist? Und welches Geschenk bringen sie dem Baby…

Adventsfenster 15.12.2019

Was macht eine Herde eigenwilliger Schafe, die mitten in der Nacht ohne Hirten aufwachen und gar nicht so genau wissen was passiert ist? Und welches Geschenk bringen sie dem Baby in Windeln mit als sie…
Dezember 17, 2019

Adventweg an der NMS- Vorderes Stubai

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Es gibt zahlreiche christliche Traditionen zur Adventszeit die mit ihrer Schönheit und tiefen Symbolik den Glaubensalltag bereichern. Einige sind auch leider bereits in Vergessenheit geraten. Auf diesem Adventweg bekamen die…

Adventweg an der NMS- Vorderes Stubai

Es gibt zahlreiche christliche Traditionen zur Adventszeit die mit ihrer Schönheit und tiefen Symbolik den Glaubensalltag bereichern. Einige sind auch leider bereits in Vergessenheit geraten. Auf diesem Adventweg bekamen die Schüler/innen der NMS einen Überblick…
Dezember 17, 2019

Stimmungsvolles 2. Adventfenster in Telfes beim Backofen in Hof

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Wir haben nochmal den Spuren des Hl. Nikolaus nachgespürt an diesem Abend. Als Patron der Bäcker war er die Verbindung von Advent zum Backofen. Der Hl. Nikolaus, ein Heiliger aus…

Stimmungsvolles 2. Adventfenster in Telfes beim Backofen in Hof

Wir haben nochmal den Spuren des Hl. Nikolaus nachgespürt an diesem Abend. Als Patron der Bäcker war er die Verbindung von Advent zum Backofen. Der Hl. Nikolaus, ein Heiliger aus der heutigen Türkei, hat Not…
Dezember 16, 2019

Der Missionsbasar 2019 in Neustift – ein großartiges gemeinsames Werk

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Der Missionsbasar der Frauenrunde am 28. und 29. November 2019 war überaus gut besucht und hat einen Reingewinn von € 9.352,65 erbracht. Dieser Betrag wurde wie folgt aufgeteilt und den…

Der Missionsbasar 2019 in Neustift – ein großartiges gemeinsames Werk

Der Missionsbasar der Frauenrunde am 28. und 29. November 2019 war überaus gut besucht und hat einen Reingewinn von € 9.352,65 erbracht. Dieser Betrag wurde wie folgt aufgeteilt und den Empfängern übersandt: Schwester Hanni Denifl,…
Dezember 11, 2019

Dreikönigsaktion mit Projektpartner aus Kenia

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Viele Kinder aus unserer Pfarrer beteiligten sich an der Dreikönigsaktion und ziehen als Sternsinger durch unser Dorf. Wohin und was passiert mit den Spendengeldern? Dazu haben wir 2 Gäste aus…

Dreikönigsaktion mit Projektpartner aus Kenia

Viele Kinder aus unserer Pfarrer beteiligten sich an der Dreikönigsaktion und ziehen als Sternsinger durch unser Dorf. Wohin und was passiert mit den Spendengeldern? Dazu haben wir 2 Gäste aus Kenia eingeladen, die eines der…
Dezember 10, 2019

Kinderelemente an den Advenntsonntagen in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder an den Adventsonntagen ein Kinderelement, das auch die Kleinsten auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen soll. Jugendliche haben sich Geschichten rund um's Helfen…

Kinderelemente an den Advenntsonntagen in Telfes

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder an den Adventsonntagen ein Kinderelement, das auch die Kleinsten auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen soll. Jugendliche haben sich Geschichten rund um's Helfen und Teilen ausgedacht, die sie…
Dezember 10, 2019

Ehrung unserer Organisten

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Im Rahmen eines wunderschönen Kirchenkonzertes der Kirchenmusik und des Kirchenchores Fulpmes/Telfes am 1. Advendsonntag in Pfarrkirche Telfes durfte ich unseren treuen Organisten Mag. Martha Mravlag, Josef Wetzinger und Volker Friedrichs…

Ehrung unserer Organisten

Im Rahmen eines wunderschönen Kirchenkonzertes der Kirchenmusik und des Kirchenchores Fulpmes/Telfes am 1. Advendsonntag in Pfarrkirche Telfes durfte ich unseren treuen Organisten Mag. Martha Mravlag, Josef Wetzinger und Volker Friedrichs eine bischöfliche Ehrenurkunde überreichen. Zum…
Dezember 08, 2019

1.Adventfenster in Telfes bei Irmgard Hochrainer

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Am letzten Donnerstag haben wir uns beim 1. Adventfenster eingestimmt auf den Advent. Es war der Tag des Hl. Nikolaus und für uns der Anstoß über das Geben und Schenken…

1.Adventfenster in Telfes bei Irmgard Hochrainer

Am letzten Donnerstag haben wir uns beim 1. Adventfenster eingestimmt auf den Advent. Es war der Tag des Hl. Nikolaus und für uns der Anstoß über das Geben und Schenken nachzudenken. Aus den vielen Erzählungen…

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Go to top