Sort by
November 10, 2019

Miniaufnahme in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Mit großer Freude durfte Pfarrer Augustin acht Minis, die schon ein Jahr ministrieren, das Kreuz überreichen und ihnen für Ihre Dienste danken. Ebenso durfte Augustin und die ganze Pfarrgemeinde sechs…

Miniaufnahme in Neustift

Mit großer Freude durfte Pfarrer Augustin acht Minis, die schon ein Jahr ministrieren, das Kreuz überreichen und ihnen für Ihre Dienste danken. Ebenso durfte Augustin und die ganze Pfarrgemeinde sechs Kinder in der Minigemeinschaft begrüßen,…
November 02, 2019

Nacht der 1000 Lichter in der Pfarrkirche Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Besucherinnen und Besucher, am Vorabend zu Allerheiligen, in unserer Pfarrkirche bei hellem Kerzenschein, sehr kreativen und zu Herzen gehende Stationen, dem Leben nachspüren.…

Nacht der 1000 Lichter in der Pfarrkirche Neustift

Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Besucherinnen und Besucher, am Vorabend zu Allerheiligen, in unserer Pfarrkirche bei hellem Kerzenschein, sehr kreativen und zu Herzen gehende Stationen, dem Leben nachspüren. Das Thema „Kraftquellen“ begleitete uns…
Oktober 25, 2019

Miederer Vereinswallfahrt 2019

in Aktuelles aus Mieders

by Michael Brugger

Wallfahrt bei Sauwetter aber mit saunetten Leuten und Begegnungen von unserer Pfarrkirche über den Kapellenweg nach Maria Waldrast. Zum Senfevangelium (Lk 17,5 ff.) predigen zu dürfen ist immer Genuß -…

Miederer Vereinswallfahrt 2019

Wallfahrt bei Sauwetter aber mit saunetten Leuten und Begegnungen von unserer Pfarrkirche über den Kapellenweg nach Maria Waldrast. Zum Senfevangelium (Lk 17,5 ff.) predigen zu dürfen ist immer Genuß - nicht nur weil ich so…

„Achtsamkeit hilft uns in der heutigen Zeit gelassen zu bleiben, verständnisvoll, mitfühlend.“ Ein Interview mit Günter Hudasch

Die Menschen dieser Zeit, sie scheinen gegeißelt von Stress, Hast, Eile. Bietet Achtsamkeit einen Ausweg aus diesem Hamsterrad? Günter Hudasch ist Vorsitzender des MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) – MBCT (Mindfulness Based Cognitive Therapy) – Verbands. In dem sich Achtsamkeitslehrende zusammengeschlossen haben. Ein Gespräch mit ihm über die Reizüberflutung dieser Zeit, den süchtigen Geist des Menschen und die ethische Komponente von Achtsamkeit.

 

Achtsamkeit ist in. Achtsamkeit ist trendy. Achtsamkeit wird gehypt. Warum?

Günter Hudasch: Ich denke, dass Achtsamkeit en vogue ist, weil die Leute nicht mehr abschalten können. Sie haben Stress und suchen etwas, das ihnen hilft, ihren Stress zu reduzieren. Es gibt eine sehr große Sehnsucht nach innerer Ruhe.

Aber woher kommt dieser Stress?

Wir sind vielfach vom täglichen Leben überfordert. Viele Leute leben in immer unsicheren Verhältnissen. Es gibt weniger Halt in Familien, in Partnerschaften. Sie werden brüchiger. Jobs sind nicht mehr sicher. Die Anforderungen an jeden Einzelnen sehr hoch.

Gleichzeitig ist der Terminkalender vollgestopft. Der Alltag verplant. Jede freie Minute muss effektiv genutzt werden.

Ja, pausenlos Entertainment, Internet, Informationen. Das ist, glaube ich, schlimmer geworden. Ich habe heute den Eindruck: Wenn nichts passiert, bin ich nicht entertained, dann muss ich sofort etwas machen.

Dafür stehen viele kleine Helfer bereit. Fernsehen, Computer, Smartphone, Social Media.

Wir bekommen heute eine Menge Nachrichten. Wir kriegen weltweit Informationen über jedes kleine Unglück, über jede kleine Demonstration irgendwo.

Aber, es ist wichtig, informiert zu sein. Bescheid zu wissen. Auf dem aktuellen Stand zu sein.

Es spricht nichts dagegen, dass sich Menschen politisch, inhaltlich interessieren und engagieren. Aber, es spricht etwas dagegen, dass wir Menschen uns ohne Grenzen aufladen. Mit Informationen, mit Meinungen, mit Impulsen. Wir erschöpfen uns mit einem Overload, einer völligen Überdosis an Informationen. Die können wir nicht verarbeiten. Ich glaube, wir sind durch Reizüberflutung überfordert.

Merken die Menschen nicht, dass ihnen diese Lebensweise nicht gut tut?

Die Menschen füttern mit all diesen Dingen ihr süchtiges Gehirn, ihren süchtigen Geist.

Süchtiger Geist?

Ja, unser Geist ist unruhig, suchend. Er will immer Neues erleben, immer neue Befriedigung, neue Anregungen. Er wühlt immer neue Gedanken auf, geht immer neuen Impulsen nach. Ständig kommen neue Körperempfindungen, Emotionen. Und er hat im Gegensatz von vor 200 Jahren viel mehr Optionen sich zu bedienen.

Kann Achtsamkeit in dieser Zeit des Stresses, der Hektik, der Reizüberflutung helfen?

Ja, in Übungen, in der Meditation setzen wir uns damit auseinander, wie der eigene Geist funktioniert. Wir bemerken, dass das Reaktionen unseres Geistes sind. Wir steigen aber nicht auf dieses Karussell ein. Wir sagen: „Wow, eine Menge Unruhe hier“ und schauen freundlich und mitfühlend an, was unser Geist macht.

Und reden uns alles schön?

Nein, es geht nicht darum, dass wir alles gut finden und nette Zustände in uns herstellen. Achtsamkeit heißt, dass ich in mir und um mich herum wahrnehme, was im Moment passiert, ohne es zu werten. Egal, ob es nett ist oder nicht, schmerzhaft oder schön. Das, was freudig ist, kann ich als Ressource für mich nehmen, aber ich kann auch bei dem bleiben, was schwierig ist. Bei schwierigen Gedanken, Ängsten, Körperempfindungen.

Das hört sich anstrengend an.

Den Geist zur Ruhe kommen zu lassen, ist wahnsinnig schwierig, weil es nicht seiner Arbeitsweise entspricht. Es ist möglicherweise anstrengend, wenn Sie sich hinsetzen und eine halbe Stunde Ihren Atem beobachten. Sie werden schnell feststellen, es kommen jede Menge Gedanken. Sie werden unruhig und denken: Och ne, jetzt höre ich auf.

Deswegen empfehlen Sie einen achtwöchigen Kurs, bei dem sich die Teilnehmer gegenseitig unterstützen. Sie treffen sich einmal in der Woche für zweieinhalb Stunden.

Jede Woche geht es um ein anderes Thema. Wir beschäftigen uns mit der Theorie und der Praxis. Wir machen Meditationsübungen und Achtsamkeitsübungen, die zwischen einer halben und einer dreiviertel Stunde dauern. Diese Übungen versucht man in seinen Alltag zu integrieren.

Was bewirken diese Übungen?

Wenn zum Beispiel jemand in der Arbeit zur Türe reinkommt, dann haben Sie sofort einen Eindruck von dieser Person. Sie kriegen möglicherweise einen Schweißausbruch, weil sie Ihnen Angst macht. Sie können das nicht verhindern. Aber, wenn Sie sich das bewusst machen, wenn Sie das nicht werten, können Sie Ihre Reaktionen wirklich studieren und im nächsten Schritt überlegen: Ist das realistisch oder kann ich mich entspannen? Sie nehmen Abstand von der Reaktion, die schnell und automatisch kommt. Sie lernen, weniger darauf zu reagieren.

Aber Reaktionen sind sinnvoll. Sie schützen davor, sich in Gefahr zu bringen.

Nein, diese inneren Reaktionen, die wir für die Realität halten, sind gelernte Mechanismen. Sie sind angst- und abwehrgetrieben. Achtsamkeit ist der Schlüssel dazu, dass wir nicht aus unseren automatischen, reaktiven Impulsen heraus handeln, sondern aussteigen. Dann können wir uns beruhigen, mit all dem, was unser Geist produziert. Können Gelassenheit entwickeln und haben die Wahl eine möglichst heilsame Reaktion zu wählen.

Wie äußert sich diese Gelassenheit im Alltag der Menschen?

Die Menschen können mit ihren Schwierigkeiten anders umgehen. Mit sich, mit Kollegen, mit dem ganzen Umfeld. Zum Beispiel erzählte mir ein Kursteilnehmer: „Meine Mitarbeiter fragen, ob ich etwas mache, denn ich bin ruhiger geworden. Ich springe nicht mehr bei jedem kleinen Reiz an."

Achtsamkeit hat einen großen Einfluss auf jeden Einzelnen, aber auch auf andere Menschen. Auf das Miteinander in dieser hektischen Zeit.

Achtsamkeit hat eine starke ethische Komponente. Bin ich ok mit dem, was ich mache? Finde ich das vertretbar? Schauen Sie sich an, in welcher Welt wir heute leben. Es gab noch nie so viele Menschen, so viele unterschiedliche Bewegungen in der Gesellschaft, so viele Informationen. Achtsamkeit hilft uns gelassen zu bleiben, verständnisvoll, mitfühlend. Wir können mit all dem mit mehr Ruhe und Offenheit umgehen. Anstatt aus unseren automatischen Impulsen heraus mit Angst, Sorge und Abgrenzung zu reagieren. Ich glaube, dass Achtsamkeit eine starke politische Dimension und verbindende Wirkung hat.

 

von: Ronja Goj, In: Pfarrbriefservice.de

 

Sort by
November 10, 2019

Miniaufnahme in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Mit großer Freude durfte Pfarrer Augustin acht Minis, die schon ein Jahr ministrieren, das Kreuz überreichen und ihnen für Ihre Dienste danken. Ebenso durfte Augustin und die ganze Pfarrgemeinde sechs…

Miniaufnahme in Neustift

Mit großer Freude durfte Pfarrer Augustin acht Minis, die schon ein Jahr ministrieren, das Kreuz überreichen und ihnen für Ihre Dienste danken. Ebenso durfte Augustin und die ganze Pfarrgemeinde sechs Kinder in der Minigemeinschaft begrüßen,…
November 02, 2019

Nacht der 1000 Lichter in der Pfarrkirche Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Besucherinnen und Besucher, am Vorabend zu Allerheiligen, in unserer Pfarrkirche bei hellem Kerzenschein, sehr kreativen und zu Herzen gehende Stationen, dem Leben nachspüren.…

Nacht der 1000 Lichter in der Pfarrkirche Neustift

Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Besucherinnen und Besucher, am Vorabend zu Allerheiligen, in unserer Pfarrkirche bei hellem Kerzenschein, sehr kreativen und zu Herzen gehende Stationen, dem Leben nachspüren. Das Thema „Kraftquellen“ begleitete uns…
Oktober 25, 2019

Miederer Vereinswallfahrt 2019

in Aktuelles aus Mieders

by Michael Brugger

Wallfahrt bei Sauwetter aber mit saunetten Leuten und Begegnungen von unserer Pfarrkirche über den Kapellenweg nach Maria Waldrast. Zum Senfevangelium (Lk 17,5 ff.) predigen zu dürfen ist immer Genuß -…

Miederer Vereinswallfahrt 2019

Wallfahrt bei Sauwetter aber mit saunetten Leuten und Begegnungen von unserer Pfarrkirche über den Kapellenweg nach Maria Waldrast. Zum Senfevangelium (Lk 17,5 ff.) predigen zu dürfen ist immer Genuß - nicht nur weil ich so…
Oktober 24, 2019

Familienwortgottesdienst zum Weltmissionssonntag in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

"Er hält die ganze Welt in seiner Hand", sang unser Kinderchor, während eine Weltkugel durch die Kirchenbänke gereicht wurde. Im Bewusstsein, dass nicht nur hier in Österreich und Europa Christinnen…

Familienwortgottesdienst zum Weltmissionssonntag in Neustift

"Er hält die ganze Welt in seiner Hand", sang unser Kinderchor, während eine Weltkugel durch die Kirchenbänke gereicht wurde. Im Bewusstsein, dass nicht nur hier in Österreich und Europa Christinnen und Christen leben, dachten wir…
Oktober 19, 2019

Wir gratulieren

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Bereits im Frühjahr feierte, die in Telfes geborene Ordensfrau Sr. Seraphika Schmidt mit ihren Verwandten und ihren Mitschwestern das 60zig jährige Ordensjubiläum. Am 1. Mai 1959 legte Anna - so…

Wir gratulieren

Bereits im Frühjahr feierte, die in Telfes geborene Ordensfrau Sr. Seraphika Schmidt mit ihren Verwandten und ihren Mitschwestern das 60zig jährige Ordensjubiläum. Am 1. Mai 1959 legte Anna - so ihr Taufname, ihre erste Profess…
Oktober 16, 2019

Brumm, Brumm und „tusse gsi“ oder wie viel Schlaf braucht ein „Mini“?

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Ministrantenausflug | 08. Bis 10 Juni 2019 | Bodensee Am Samstag den 08. Juni war es so weit, 9 Ministrantinnen und 9 Ministranten, begleitet durch 6 Crewmitglieder machten sich auf…

Brumm, Brumm und „tusse gsi“ oder wie viel Schlaf braucht ein „Mini“?

Ministrantenausflug | 08. Bis 10 Juni 2019 | Bodensee Am Samstag den 08. Juni war es so weit, 9 Ministrantinnen und 9 Ministranten, begleitet durch 6 Crewmitglieder machten sich auf den Weg ins Ländle. In…
Oktober 14, 2019

Wallfahrt des Vinzenzheims Neustift nach Absam

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Am Donnertag 10. Oktober stand die alljährliche Wallfahrt des Vinzenzheims auf dem Programm. Diesmal führte uns der Weg nach Absam in die dortige Basilika St. Michael, der bedeutendsten Marienwallfahrtskirche in…

Wallfahrt des Vinzenzheims Neustift nach Absam

Am Donnertag 10. Oktober stand die alljährliche Wallfahrt des Vinzenzheims auf dem Programm. Diesmal führte uns der Weg nach Absam in die dortige Basilika St. Michael, der bedeutendsten Marienwallfahrtskirche in ganz Tirol. Viele unserer Bewohner…
Oktober 14, 2019

Erntedank in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Am Sonntag 06.Oktober wurde in der Pfarre Neustift das Erntedankfest gefeiert. Trotz feuchtem, nasskaltem Wetter ging es nach dem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche zur Prozession durch das Dorf. Ganz…

Erntedank in Neustift

Am Sonntag 06.Oktober wurde in der Pfarre Neustift das Erntedankfest gefeiert. Trotz feuchtem, nasskaltem Wetter ging es nach dem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche zur Prozession durch das Dorf. Ganz Neustift vom Kleinkind bis zu…
Oktober 14, 2019

Kirchenführer Pfarrkirche Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Mit dem Erscheinen des Kirchenführers ging ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. In dem nun vorliegenden Heft, hat das Autorenteam Prof. Dr. Karlheinz Töchterle und Mag. Rudolf Silberberger eine Lektüre…

Kirchenführer Pfarrkirche Telfes

Mit dem Erscheinen des Kirchenführers ging ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. In dem nun vorliegenden Heft, hat das Autorenteam Prof. Dr. Karlheinz Töchterle und Mag. Rudolf Silberberger eine Lektüre geschaffen, die der Bedeutung der…
Oktober 14, 2019

Begrüßung von Pfarrer Augustinus Kouanvih in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Nach der Vorabendmesse am Samstag, 7.9.2019, der von einer Bläsergruppe der Musikkapelle Telfes und Direktor Josef Wetzinger an der Orgel wunderbar gestaltet wurde, durften Pfarrer Augustin Kouanvih und seine Pfarrhaushälterin…

Begrüßung von Pfarrer Augustinus Kouanvih in Telfes

Nach der Vorabendmesse am Samstag, 7.9.2019, der von einer Bläsergruppe der Musikkapelle Telfes und Direktor Josef Wetzinger an der Orgel wunderbar gestaltet wurde, durften Pfarrer Augustin Kouanvih und seine Pfarrhaushälterin Maria Schönauer viele Hände schütteln…
Oktober 11, 2019

Tourismuswallfahrt mit Bischof Hermann

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Auch heuer war das Stubaital bei der Tourismuswallfahrt gut vertreten. Danke an den Tourismusverband, der uns wieder einen Gratisbus zur Verfügung gestellt hat. 30 Leute allein aus unserem Tal machten…

Tourismuswallfahrt mit Bischof Hermann

Auch heuer war das Stubaital bei der Tourismuswallfahrt gut vertreten. Danke an den Tourismusverband, der uns wieder einen Gratisbus zur Verfügung gestellt hat. 30 Leute allein aus unserem Tal machten sich am 10. Oktober mit…
Oktober 11, 2019

Spielefest 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Am Sonntag den 29.9. strahlte in Fulpmes die Sonne mit den Besuchern des Pfarrfestes um die Wette. Unterstützt vom katholischen Familienverband, konnten die Kinder an 14 Stationen basteln, spielen und…

Spielefest 2019

Am Sonntag den 29.9. strahlte in Fulpmes die Sonne mit den Besuchern des Pfarrfestes um die Wette. Unterstützt vom katholischen Familienverband, konnten die Kinder an 14 Stationen basteln, spielen und staunen. Beim Seilspringen, Zielspritzen, Stockbrot…
Oktober 09, 2019

Taizé Gebet

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Meditative Gesänge und Stille… Donnerstag, 17.10.2019 Donnerstag, 28.11.2019 Donnerstag, 19.12.2019 um 19.30 Uhr im Widum Telfes. Herzliche Einladung!

Taizé Gebet

Meditative Gesänge und Stille… Donnerstag, 17.10.2019 Donnerstag, 28.11.2019 Donnerstag, 19.12.2019 um 19.30 Uhr im Widum Telfes. Herzliche Einladung!
Oktober 06, 2019

Pfarrer Augustin als Rosenkavalier bei der Ehejubelmesse in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

32 Paare waren bei der heurigen Ehejubelmesse am Samstag, 5.10.2019 dabei und feierten gemeinsam mit Pfarrer Augustin und Pfarrkuratorin Gabi einen feierlichen Gottesdienst. An dieser Stelle herzlichen Dank für die…

Pfarrer Augustin als Rosenkavalier bei der Ehejubelmesse in Neustift

32 Paare waren bei der heurigen Ehejubelmesse am Samstag, 5.10.2019 dabei und feierten gemeinsam mit Pfarrer Augustin und Pfarrkuratorin Gabi einen feierlichen Gottesdienst. An dieser Stelle herzlichen Dank für die schöne musikalische Gestaltung! Die Liebe…
Oktober 02, 2019

Ehejubiläumsmesse 2019 in Mieders

in Aktuelles aus Mieders

by Michael Brugger

„Ein wunderschöner Herbsttag – die passende Kulisse für die Ehejubiläumsmesse. Die Gestaltung der Messe mit Lesung und einem „Rezept“ für eine glückliche und funktionierende Ehe serviert von Pfarrer Walter Aichner,…

Ehejubiläumsmesse 2019 in Mieders

„Ein wunderschöner Herbsttag – die passende Kulisse für die Ehejubiläumsmesse. Die Gestaltung der Messe mit Lesung und einem „Rezept“ für eine glückliche und funktionierende Ehe serviert von Pfarrer Walter Aichner, die musikalische Umrahmung, die Segnung…
September 26, 2019

Kampler Kapellenfest 2019

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Am 15.09.2019 konnte heure bei traumhaftem Wetter das alle 2 Jahre statt findende Kapellenfest in Kampl abgehalten werden. Gemeinsam mit unserem Vikar Piotr und unserer Pfarrkuratorin Gabi feierten wir die…

Kampler Kapellenfest 2019

Am 15.09.2019 konnte heure bei traumhaftem Wetter das alle 2 Jahre statt findende Kapellenfest in Kampl abgehalten werden. Gemeinsam mit unserem Vikar Piotr und unserer Pfarrkuratorin Gabi feierten wir die hl. Messe. Anschließend versorgte uns…
September 26, 2019

Patrozinium in unsere Kapelle in Milders am 13.09.2019

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Dem Gedächtnis der Sieben Schmerzen Mariens ist unsere Kapelle in Milders geweiht. Auch heuer haben wir wieder zum Patrozinium eine Messe gefeiert. Für unseren Pfarrer Augustin war es das erste…

Patrozinium in unsere Kapelle in Milders am 13.09.2019

Dem Gedächtnis der Sieben Schmerzen Mariens ist unsere Kapelle in Milders geweiht. Auch heuer haben wir wieder zum Patrozinium eine Messe gefeiert. Für unseren Pfarrer Augustin war es das erste Mal, nicht jedoch für die…
September 20, 2019

Neuer Direktor im Schülerheim Fulpmes

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Personalwechsel im Schülerheim der Salesianer Don Boscos in Fulpmes: P. Peter Rinderer übernimmt das Amt des Direktors von P. Hans Siegmann. Foto Don Bosco: Abt Raimund Schreier (4.v.l.), Pater Peter…

Neuer Direktor im Schülerheim Fulpmes

Personalwechsel im Schülerheim der Salesianer Don Boscos in Fulpmes: P. Peter Rinderer übernimmt das Amt des Direktors von P. Hans Siegmann. Foto Don Bosco: Abt Raimund Schreier (4.v.l.), Pater Peter Rinderer (5.v.l.), Provinzial Pater Petrus…
September 15, 2019

Herzlich willkommen Pfarrer Augustinus

in Aktuelles aus Schönberg

by Barbara Wander

Bei traumhaften Herbstwetter begann der Festgottesdienst des Kirchenpatroziniums bereits um 8 Uhr. Alle, die gekommen waren, um den Gottesdienst mitzufeiern und bei der Prozession zum "Handlkreuz" mitzugehen, waren wohl auch…

Herzlich willkommen Pfarrer Augustinus

Bei traumhaften Herbstwetter begann der Festgottesdienst des Kirchenpatroziniums bereits um 8 Uhr. Alle, die gekommen waren, um den Gottesdienst mitzufeiern und bei der Prozession zum "Handlkreuz" mitzugehen, waren wohl auch ein bisschen neugierig auf unseren…
September 11, 2019

PGR-Starttag in Innsbruck am 7. September

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Unter dem Motto "Zuversicht tanken für eine Kirche im Umbruch" stand der PGR-Starttag am 7. September, zu dem die Abteilung Gemeinde ins Haus der Begegnung einlud. Während dem spannenden Vortrag…

PGR-Starttag in Innsbruck am 7. September

Unter dem Motto "Zuversicht tanken für eine Kirche im Umbruch" stand der PGR-Starttag am 7. September, zu dem die Abteilung Gemeinde ins Haus der Begegnung einlud. Während dem spannenden Vortrag von Prof. Dr. Dr. Paul…

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Oktober 19, 2019

Wir gratulieren

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Oktober 11, 2019

Spielefest 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Oktober 09, 2019

Taizé Gebet

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Juli 17, 2019

Mini-Lager 2019

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Go to top