Sort by
Juni 24, 2022

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.
Juni 11, 2022

Familiengottesdienst in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn…

Familiengottesdienst in Telfes

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn je aktuelle – Thema „Frieden“…
Juni 10, 2022

Rosenregen am Pfingstsonntag

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche…

Rosenregen am Pfingstsonntag

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche in der Wiener Innenstadt diesen…

Unter dem Motto „Was gibt mir Kraft“ machte sich eine kleine, feine Gruppe von Radpilgern auf den Weg zum Höttinger Bild.

An den Stationen auf dem Weg ließen wir uns auf die verschiedensten Aspekte des Kraft-Schöpfens ein: Kraft-Tanken an besonderen Orten, bei Hobby und Freizeit, Kraft-Schöpfen aus Beziehungen zu wichtigen Menschen in unserem Leben, gestärkt aus Krisen hervorgehen und Kraft aus der Beziehung zu Gott in Gebet, Stille, Feier der Sakramente …

In Lob, Dank und (Für-)Bitten brachten wir unser Leben und unseren Seelsorgeraum vor Gott und baten die Muttergottes vom Höttinger Bild um ihren Beistand.

Elisabeth Unterlechner

Lange geschlafen hat in Fulpmes heute sicher niemand. Auf den Tagrebell zu Herz Jesu ist eben Verlass!

Um 8 Uhr traf man sich dann bei der Medrazer Kirche, um das Herz Jesu-Fest mit feierlichem Gottesdienst und Prozession zu feiern. Der Weg führte heuer von der Kirche über den Gänser zur Bäckerei Denifl, dann zum Ötztaler Hof, zum Volderauer Hof und wieder zurück zur Kirche.

Wackere Erstkommunionkinder, die Schützen, die Freiwillige Feuerwehr und die MK Fulpmes gaben dem Fest einen festlichen Rahmen.

Herzlichen Dank an alle, die mitgefeiert haben!

Silvia Baldassari

 

Wir sind dankbar für die vielen, schönen gemeinsamen Feiern und wünschen ihm von Herzen ... Ausdauer, Kraft, Gesundheit, Gelassenheit, Freude, Dankbarkeit und Gottesvertrauen ...

Das Team der NMS mit allen SchülerInnen

Marion Pirkner

Am heurigen Fronleichnamstag wurde in Fulpmes mit einer Tradition gebrochen. Nach Anfrage des Altersheims fand der Festgottesdienst nicht vor dem Kranerhaus sondern auf dem Schlierenzauer-Platz statt. So hatten auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Altersheims und das Pflegepersonal die Möglichkeit, dem Festgottesdienst beizuwohnen.

An der anschließenden Prozession nahmen neben Pater Zauner vom Schülerheim und Diakon Helmuth Zipperle die Fulpmer Ministrantinnen und Ministranten, die Erstkommunionkinder und Firmlinge, die Gemeinderäte, Vertreter der Vereine (Schützen, Feuerwehr, Jungbauern, Turnverein) teil. Nicht zu vergessen, die Männer und Frauen in ihren prächtigen Trachten und „der heilige Rest“, wie von Franz Hauruck bezeichnet. Ihm und seinen Helferinnen und Helfern gilt als Koordinator dieses Großereignisses im Kirchenjahr ein besonderer Dank. Die musikalische Gestaltung oblag der Musikkapelle unter der Leitung von Norbert Pittl.

Silvia Baldassari

Am 16. Juni war die Fulpmer Kirche bis auf den letzten Platz besetzt, und das aus gutem Grund. Natürlich ging es darum, den Namenstag des Kirchenpatrons, des Heiligen Vitus zu feiern. Gleichzeitig aber feierte unser Pfarrer Josef sein 35-jähriges Priesterjubiläum und seinen 60. Geburtstag.

In seiner Predigt ließ Pfarrer Josef die letzten 35 Jahre Revue passieren. Er erzählte von seiner Entscheidung Priester zu werden, gab Einblick in die Höhen und Tiefen seiner Karriere und veranschaulichte, wie sehr sich der Beruf des Priesters sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt hat. Er dankte allen Weggefährten, Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, wobei er ganz besonders die „M&Ms“ hervorhob, ohne die in der Kirche gar nichts geht: die Ministrantinnen und Ministranten und die Mesnerinnen und Mesner.
Abschließend scheute er sich nicht, klar für eine Weiterentwicklung in der katholischen Kirche zu sprechen, das Diakonat für Frauen und das Zölibat nicht mehr verpflichtend sondern als Option für Priester zu fordern.

Zu seinem runden Geburtstag würdigten Pfarrkuratorin Gabi Eller, Bürgermeister Robert Denifl und Josef Rettenbacher, Obmann des Tourismusverbandes Stubai, was Pfarrer Josef in den letzten 12 Jahren für den Seelsorgeraum Stubai geleistet hat und überreichten ihm die leistungsfähigsten Akkus für sein E-Bike, die sie finden konnten.

Bei der anschließenden Agape konnten alle Gottesdienstbesucher unserem Pfarrer persönlich gratulieren und mit ihm anstoßen.

Gratulationen wurden auch Josef Wetzinger, Leiter des Kirchenchors Fulpmes/Telfes ausgesprochen. Die von ihm selbst komponierte Messe für Bläser, Volksgesang und Orgel war bei diesem festlichen Gottesdienst im Stubaital uraufgeführt worden.

Silvia Baldassari

 

Sort by
Juni 24, 2022

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.
Juni 11, 2022

Familiengottesdienst in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn…

Familiengottesdienst in Telfes

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn je aktuelle – Thema „Frieden“…
Juni 10, 2022

Rosenregen am Pfingstsonntag

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche…

Rosenregen am Pfingstsonntag

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche in der Wiener Innenstadt diesen…
Mai 27, 2022

Erstkommunion in Telfes 

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Neun Mädchen (Alexia, Anika, Aurelia, Elisa, Hannah, Johanna, Laura, Lilly und Sarah) sowie fünf Buben (Alexander, Ben, David, Filip und Maximilion) durften am 8. Mai aus den Händen von Vikar…

Erstkommunion in Telfes 

Neun Mädchen (Alexia, Anika, Aurelia, Elisa, Hannah, Johanna, Laura, Lilly und Sarah) sowie fünf Buben (Alexander, Ben, David, Filip und Maximilion) durften am 8. Mai aus den Händen von Vikar Bibin und Diakon Leo Hinterlechner…
Mai 26, 2022

Information Pfarrbüro Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Information!!! Das Pfarrbüro in Neustift ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 5226 2223 Email: stefanie.stern@gmx.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern

Information Pfarrbüro Neustift

Information!!! Das Pfarrbüro in Neustift ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 5226 2223 Email: stefanie.stern@gmx.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern
Mai 25, 2022

Mitteilung des Pfarrbüros Fulpmes

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Das Pfarrbüro ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 05225 62279 Email: pfarre.fulpmes@aon.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern

Mitteilung des Pfarrbüros Fulpmes

Das Pfarrbüro ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 05225 62279 Email: pfarre.fulpmes@aon.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern
Mai 12, 2022

Muttertagsmesse 08.05.2022

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

kāsan (japanisch), umm (arabisch), panjo (Esperanto), mati (ukrainisch), matje(russisch), so klingt „Mama“ in den verschiedenen Sprachen der Welt, nach denen die Kinder beim Familiengottesdienst im Altarraum suchen durften. Unterschiedliche Begriffe…

Muttertagsmesse 08.05.2022

kāsan (japanisch), umm (arabisch), panjo (Esperanto), mati (ukrainisch), matje(russisch), so klingt „Mama“ in den verschiedenen Sprachen der Welt, nach denen die Kinder beim Familiengottesdienst im Altarraum suchen durften. Unterschiedliche Begriffe für dieses einzigartige Gefühl, das…
Mai 12, 2022

Auferstehungsfeier für Kinder im Don-Bosco-Schülerheim

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Schon zehn Minuten vor Beginn strömten Familien mit Kindern in die Kapelle des Don-Bosco-Schülerheims in Fulpmes und rechtzeitig war nahezu jeder Platz besetzt. Diakon Helmuth Zipperle begrüßte die Besucher. Viele…

Auferstehungsfeier für Kinder im Don-Bosco-Schülerheim

Schon zehn Minuten vor Beginn strömten Familien mit Kindern in die Kapelle des Don-Bosco-Schülerheims in Fulpmes und rechtzeitig war nahezu jeder Platz besetzt. Diakon Helmuth Zipperle begrüßte die Besucher. Viele Familien hatten in einem Korb…
Mai 12, 2022

Palmsonntag 2022

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Endlich war es wieder soweit – die Palmsonntagsmesse konnte wieder wie früher gefeiert werden. Von der Sagererkapelle aus machten sich viele Erwachsene und Kinder mit ihren Palmlatten und –buschen, begleitet…

Palmsonntag 2022

Endlich war es wieder soweit – die Palmsonntagsmesse konnte wieder wie früher gefeiert werden. Von der Sagererkapelle aus machten sich viele Erwachsene und Kinder mit ihren Palmlatten und –buschen, begleitet von der Musikkapelle Fulpmes, auf…
April 10, 2022

Das HL. Grab in der Pfarrkirche Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Das Ostergrab kann bis zum 24. April in unserer Pfarrkirche betrachtet werden. Herzliche Einladung dazu. Vergelt´s Gott, dass es Menschen gibt, die mit großen Einsatz den Grabaufbau organisieren, es aufstellen…

Das HL. Grab in der Pfarrkirche Neustift

Das Ostergrab kann bis zum 24. April in unserer Pfarrkirche betrachtet werden. Herzliche Einladung dazu. Vergelt´s Gott, dass es Menschen gibt, die mit großen Einsatz den Grabaufbau organisieren, es aufstellen und es pflegen und betreuen.…
April 10, 2022

Palmsonntag in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Es war eine Freude, dass wir nach zwei Jahren, wieder einen ganz vertrauten Palmsonntag feiern durften! Nach dem Pater Meißl die Ölzweige, die selbstgebackenen Palmbrezen unserer Jungbauernschaft und die vielen,…

Palmsonntag in Neustift

Es war eine Freude, dass wir nach zwei Jahren, wieder einen ganz vertrauten Palmsonntag feiern durften! Nach dem Pater Meißl die Ölzweige, die selbstgebackenen Palmbrezen unserer Jungbauernschaft und die vielen, vielen Palmbuschen und Palmlatten im…
April 08, 2022

Palmsträußchen binden für´s Vinzensheim in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Eine Gruppe unserer Firmlinge hat mit viel Einsatz und Freude, für die Bewohnerinnen und Bewohner unseres VZH, viele Palmsträußchen gebunden. Sie mögen ihre Herzen erhellen und sie spüren lassen, dass…

Palmsträußchen binden für´s Vinzensheim in Neustift

Eine Gruppe unserer Firmlinge hat mit viel Einsatz und Freude, für die Bewohnerinnen und Bewohner unseres VZH, viele Palmsträußchen gebunden. Sie mögen ihre Herzen erhellen und sie spüren lassen, dass wir gerne an sie denken…
April 04, 2022

Schweigemarsch zum Gedenken an die Kriegsopfer in der Ukraine, in Russland und Europa

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Wir möchten unsere Betroffenheit über die aktuellen, tragischen Ereignisse in der Ukraine, Russland und in Europa zum Ausdruck bringen und laden zu einem Schweigemarsch ein. Alle, die mit uns in…

Schweigemarsch zum Gedenken an die Kriegsopfer in der Ukraine, in Russland und Europa

Wir möchten unsere Betroffenheit über die aktuellen, tragischen Ereignisse in der Ukraine, Russland und in Europa zum Ausdruck bringen und laden zu einem Schweigemarsch ein. Alle, die mit uns in Stille ein Zeichen der Anteilnahme…
April 03, 2022

Personelle Änderung im Seelsorgeraum Stubai: Mitteilung des Generalvikars

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Liebe Pfarrgemeinden im SR Stubai, mit Herbst wird es in eurem Seelsorgeraum zu einer personellen Veränderung kommen. Nach engagiertem Wirken als SR-Kurator, Pfarrkurator und Diakon sowie Dekanatsjugendseelsorger wird Mag. Michael…

Personelle Änderung im Seelsorgeraum Stubai: Mitteilung des Generalvikars

Liebe Pfarrgemeinden im SR Stubai, mit Herbst wird es in eurem Seelsorgeraum zu einer personellen Veränderung kommen. Nach engagiertem Wirken als SR-Kurator, Pfarrkurator und Diakon sowie Dekanatsjugendseelsorger wird Mag. Michael Brugger aus familiären Gründen nach…
März 29, 2022

Der Osterpfarrbrief 2022 ist da!

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Bald schon in den Stubaier Haushalten, jetzt schon auf der Homepage: Der Osterpfarrbrief 2022 ...rund um das Thema Dankbarkeit. Das Redaktionsteam wünscht eine besinnliche Vorbereitung auf Ostern und schöne Feiertage!…

Der Osterpfarrbrief 2022 ist da!

Bald schon in den Stubaier Haushalten, jetzt schon auf der Homepage: Der Osterpfarrbrief 2022 ...rund um das Thema Dankbarkeit. Das Redaktionsteam wünscht eine besinnliche Vorbereitung auf Ostern und schöne Feiertage! Link zum Osterpfarrbrief Link zu …
März 29, 2022

„Mittendrin“ – der neue Pfarrgemeinderat von Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Am Sonntag, 27. März in der Hl.Messe konnte Diakon Leo Hinterlechner der Gottesdienstgemeinde die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates vorstellen. Zwölf Personen haben sich bereit erklärt, die nächsten 5 Jahre die…

„Mittendrin“ – der neue Pfarrgemeinderat von Telfes

Am Sonntag, 27. März in der Hl.Messe konnte Diakon Leo Hinterlechner der Gottesdienstgemeinde die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates vorstellen. Zwölf Personen haben sich bereit erklärt, die nächsten 5 Jahre die Geschicke der Pfarre Telfes mitzugestalten…
März 23, 2022

Spendenaktion Ukraine „Kinder singen für Kinder“ in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Nach einigen Überlegungen wie auch wir helfen können, die Kinder in der Ukraine und auch die geflüchteten Kinder wenigstens finanziell ein bisschen zu unterstützen, ist uns eingefallen, dass wir das,…

Spendenaktion Ukraine „Kinder singen für Kinder“ in Neustift

Nach einigen Überlegungen wie auch wir helfen können, die Kinder in der Ukraine und auch die geflüchteten Kinder wenigstens finanziell ein bisschen zu unterstützen, ist uns eingefallen, dass wir das, worin wir besonders begabt sind…
März 11, 2022

Aschermittwoch in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Bekehre dich und glaub an das Evangelium … mit diesen Worten wurde uns am Aschermittwoch das Aschenkreuz „aufgelegt“ und es begannen die 40 Tage der österlichen Bußzeit. Neuorientierung, Ballast abwerfen,…

Aschermittwoch in Telfes

Bekehre dich und glaub an das Evangelium … mit diesen Worten wurde uns am Aschermittwoch das Aschenkreuz „aufgelegt“ und es begannen die 40 Tage der österlichen Bußzeit. Neuorientierung, Ballast abwerfen, fasten und verzichten, frei werden…

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Go to top