Sort by
Juni 24, 2022

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.
Juni 11, 2022

Familiengottesdienst in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn…

Familiengottesdienst in Telfes

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn je aktuelle – Thema „Frieden“…
Juni 10, 2022

Rosenregen am Pfingstsonntag

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche…

Rosenregen am Pfingstsonntag

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche in der Wiener Innenstadt diesen…

Wir Fulpmer Minis durften am 27. 6. einen gemeinsamen Tag in der Schlick verbringen, worüber die Freude sehr groß war, weil wir ja durch Corona länger nicht ministrieren durften und uns auch zu den Ministunden nicht treffen konnten.Treffpunkt war das Widum und eine Andacht mit Pfarrer Augustin in der Kirche. Danach gingen wir zur Talstation der Schlick 2000, fuhren mit der Gondel bis zur Mittelstation und wanderten bis zum Schlicker Boden. Dort wurden Steine und Äste für ein Lagerfeuer gesammelt bzw. geschnitzt. Nach getaner Arbeit konnten wir uns beim leckeren Essen ausruhen und gemütlich beisammen sein. Am Nachmittag spielten wir voller Eifer und Begeisterung einige unserer Ministrantenspiele. Nach unserer Rückkehr ins Tal ließen wir den schönen Tag mit einer gemütlichen Kugel Eis gemeinsam ausklingen.

Philipp Kandler

 

"Freudig konnten wir die heurige Firmvorbereitung abschließen. Die Darstellungen der sieben Geistgaben im Altarraum der Kirche waren der Startpunkt des Firmnachmittages. Nach einer kurzen Besinnung ging es ans Eingemachte und die Firmlinge glänzten mit viel Wissen aus dem Religionsunterricht und Freude am Präsentieren der ausgearbeiteten Inhalte zu den einzelnen Geistgaben. Nicht nur diese standen im Vordergrund, sondern auch das bewusste Nachdenken darüber, was das Wichtige ist, wofür man Gott danken und bitten möchte. Da die Firmlinge an ihrem Firmtag in den Fürbitten ihre eigenen Gedanken vor Gott bringen, war genug Zeit, um diese Bitten zu formulieren und auf Papier zu bringen.

Neben Köpfchen war auch die Fingerfertigkeit der 29 Firmlinge gefragt, als sie den Firmanstecker bastelten, der heuer eine Feuerzunge darstellt. Beim gemeinsamen Lesen des Pfingstereignisses in der Bibel, ergründeten Firmverantwortliche Christina, die Firmlinge und ich, die Herkunft des Symbols der Feuerzunge und versuchten der Bibelstelle auf den Zahn zu fühlen.

Besonders das gemeinsame Beten des Vater Unsers und des Glaubensbekenntnisses bleiben mir von diesem Nachmittag gut in Erinnerung. Weder verhalten noch schüchtern, sondern mit lauter Stimme beteten wir gemeinsam diese Gebete – ein tolles Erlebnis!

Vergelt’s Gott Mesner Alois für die liebe Betreuung in der Kirche und Pfarrkoordinatorin Steffi sowie unserem Pfarrer Augustin für die kleinen Handgriffe und Hilfestellungen, damit dieser Nachmittag so stattfinden konnte. Trotz Corona Maßnahmen, dem bewussten Schauen auf Abstand und lüften, lüften, lüften durften wir einen guten Nachmittag verbringen, an dem die Freude am Glauben und das Sakrament und nicht die Verordnungen im Vordergrund standen. Ich freue mich, wenn die Firmlinge durch Dekan Edi Niederwieser mit der Geistgabe Gottes besiegelt werden und ganz bewusst „Ja“ zu ihrem Glauben sagen werden. ​

Pastoralpraktikantin Sabine Meraner

Die Sternsinger waren in Fulpmes unterwegs!

48 Kinder haben größtenteils 3 Nachmittage ihrer wertvollen Weihnachtsferien geopfert um im Namen von Kaspar, Melchior und Balthasar unterwegs zu sein. Natürlich waren die Minis stark vertreten!

21 Begleitpersonen waren mit ihnen unterwegs, um Frieden und Segen in die Häuser zu bringen.

Obwohl viele Menschen ihre Türen leider nicht mehr aufmachen, kamen € 14.474,- für das heurige Hilfsprojekt  zusammen, das sind € 900,- mehr als im Vorjahr! 

Wir sagen allen ein herzliches VERGELT'S GOTT!

 Die Organisatorinnen Gerdi und Marisa

 

 

Familien mit neugeborenen Kindern empfangen in der Taufe ein ganz besonders Sakrament. In Erinnerung an diesen ganz besonderen Tag und in Dankbarkeit für das meist sehr spannende erste Lebensjahr der Kinder veranstaltet das Familienteam Fulpmes immer rund um Maria Lichtmess eine Segensandacht für Täuflinge.

Diesmal stand die - bewusst kurz gehaltene - Andacht unter dem Motto „Jedes Kind duftet nach Gott!“ Denn nur Düfte schaffen es ganz präzise Erinnerungen an bestimmte Ereignisse und Orte wachzurufen: an einen schönen Tag, an die Heimat, an die Geborgenheit in der Familie.
Die lebendige und herzliche Taufandacht wurde von vielen Familien mit Täuflingen, Großeltern, Verwandten und Freunden besucht. Musikalisch umrahmt von einer kleinen Band und besinnlich von Helmuth Zipperle gestaltet, war der Nachmittag mit abschließender Agape ein voller Erfolg.


Helena und Theresa

 

Am Hl. Abend wurde die Krippenandacht für Kinder in der Pfarrkirche Fulpmes von den Singmadln und Buam gestaltet. Zum ersten Mal versuchten die Kinder mit ihren Betreuerinnen die Botschaft des Weihnachtsevangeliums durch ein Schattentheater stimmungsvoll darzustellen. Begleitet von Weihnachtsliedern und ansprechenden Texten feierte Diakon Helmuth Zipperle mit der großen Glaubensgemeinschaft die Geburt Christi. Voller Vorfreude auf das Christkind machten sich die Menschen, ausgestattet mit dem Friedenslicht, das die freiwillige Feuerwehr verteilte, auf den Weg in die heilige Nacht.

Roswitha Markt

 

Sort by
Juni 24, 2022

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest

Herzliche Einladung zum 2. Miederer Widumgassenfest. Beim Fest darf ich mich aus dem SR-Stubai zu meiner neuen Aufgabe in Osttirol verabschieden. Ich würde mich freuen viele von euch zu treffen.
Juni 11, 2022

Familiengottesdienst in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn…

Familiengottesdienst in Telfes

Nach vielen Jahren wurde am Weißensonntag 2022 wieder ein Familiengottesdienst in Telfes gefeiert. Organisiert vom neu gegründeten Familienverband wurden kindgerechte Texte, Lieder und Bewegungselemente rund um das - mehr denn je aktuelle – Thema „Frieden“…
Juni 10, 2022

Rosenregen am Pfingstsonntag

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche…

Rosenregen am Pfingstsonntag

Im Jahr 1995 wurde eine uralte Tradition im römischen Pantheon, der Rosenregen aus dem sogenannten Okulus, einer großen Öffnung in der Kuppel, wieder belebt. Wenige Jahre später übernahm die Michaelerkirche in der Wiener Innenstadt diesen…
Mai 27, 2022

Erstkommunion in Telfes 

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Neun Mädchen (Alexia, Anika, Aurelia, Elisa, Hannah, Johanna, Laura, Lilly und Sarah) sowie fünf Buben (Alexander, Ben, David, Filip und Maximilion) durften am 8. Mai aus den Händen von Vikar…

Erstkommunion in Telfes 

Neun Mädchen (Alexia, Anika, Aurelia, Elisa, Hannah, Johanna, Laura, Lilly und Sarah) sowie fünf Buben (Alexander, Ben, David, Filip und Maximilion) durften am 8. Mai aus den Händen von Vikar Bibin und Diakon Leo Hinterlechner…
Mai 26, 2022

Information Pfarrbüro Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Information!!! Das Pfarrbüro in Neustift ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 5226 2223 Email: stefanie.stern@gmx.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern

Information Pfarrbüro Neustift

Information!!! Das Pfarrbüro in Neustift ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 5226 2223 Email: stefanie.stern@gmx.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern
Mai 25, 2022

Mitteilung des Pfarrbüros Fulpmes

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Das Pfarrbüro ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 05225 62279 Email: pfarre.fulpmes@aon.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern

Mitteilung des Pfarrbüros Fulpmes

Das Pfarrbüro ist vom 11.07.2022 bis zum 15.08.2022 geschlossen. Kontakt: 05225 62279 Email: pfarre.fulpmes@aon.at Pfarrsekretärin Stefanie Stern
Mai 12, 2022

Muttertagsmesse 08.05.2022

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

kāsan (japanisch), umm (arabisch), panjo (Esperanto), mati (ukrainisch), matje(russisch), so klingt „Mama“ in den verschiedenen Sprachen der Welt, nach denen die Kinder beim Familiengottesdienst im Altarraum suchen durften. Unterschiedliche Begriffe…

Muttertagsmesse 08.05.2022

kāsan (japanisch), umm (arabisch), panjo (Esperanto), mati (ukrainisch), matje(russisch), so klingt „Mama“ in den verschiedenen Sprachen der Welt, nach denen die Kinder beim Familiengottesdienst im Altarraum suchen durften. Unterschiedliche Begriffe für dieses einzigartige Gefühl, das…
Mai 12, 2022

Auferstehungsfeier für Kinder im Don-Bosco-Schülerheim

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Schon zehn Minuten vor Beginn strömten Familien mit Kindern in die Kapelle des Don-Bosco-Schülerheims in Fulpmes und rechtzeitig war nahezu jeder Platz besetzt. Diakon Helmuth Zipperle begrüßte die Besucher. Viele…

Auferstehungsfeier für Kinder im Don-Bosco-Schülerheim

Schon zehn Minuten vor Beginn strömten Familien mit Kindern in die Kapelle des Don-Bosco-Schülerheims in Fulpmes und rechtzeitig war nahezu jeder Platz besetzt. Diakon Helmuth Zipperle begrüßte die Besucher. Viele Familien hatten in einem Korb…
Mai 12, 2022

Palmsonntag 2022

in Aktuelles aus Fulpmes

by Franz Schwienbacher

Endlich war es wieder soweit – die Palmsonntagsmesse konnte wieder wie früher gefeiert werden. Von der Sagererkapelle aus machten sich viele Erwachsene und Kinder mit ihren Palmlatten und –buschen, begleitet…

Palmsonntag 2022

Endlich war es wieder soweit – die Palmsonntagsmesse konnte wieder wie früher gefeiert werden. Von der Sagererkapelle aus machten sich viele Erwachsene und Kinder mit ihren Palmlatten und –buschen, begleitet von der Musikkapelle Fulpmes, auf…
April 10, 2022

Das HL. Grab in der Pfarrkirche Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Das Ostergrab kann bis zum 24. April in unserer Pfarrkirche betrachtet werden. Herzliche Einladung dazu. Vergelt´s Gott, dass es Menschen gibt, die mit großen Einsatz den Grabaufbau organisieren, es aufstellen…

Das HL. Grab in der Pfarrkirche Neustift

Das Ostergrab kann bis zum 24. April in unserer Pfarrkirche betrachtet werden. Herzliche Einladung dazu. Vergelt´s Gott, dass es Menschen gibt, die mit großen Einsatz den Grabaufbau organisieren, es aufstellen und es pflegen und betreuen.…
April 10, 2022

Palmsonntag in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Es war eine Freude, dass wir nach zwei Jahren, wieder einen ganz vertrauten Palmsonntag feiern durften! Nach dem Pater Meißl die Ölzweige, die selbstgebackenen Palmbrezen unserer Jungbauernschaft und die vielen,…

Palmsonntag in Neustift

Es war eine Freude, dass wir nach zwei Jahren, wieder einen ganz vertrauten Palmsonntag feiern durften! Nach dem Pater Meißl die Ölzweige, die selbstgebackenen Palmbrezen unserer Jungbauernschaft und die vielen, vielen Palmbuschen und Palmlatten im…
April 08, 2022

Palmsträußchen binden für´s Vinzensheim in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Eine Gruppe unserer Firmlinge hat mit viel Einsatz und Freude, für die Bewohnerinnen und Bewohner unseres VZH, viele Palmsträußchen gebunden. Sie mögen ihre Herzen erhellen und sie spüren lassen, dass…

Palmsträußchen binden für´s Vinzensheim in Neustift

Eine Gruppe unserer Firmlinge hat mit viel Einsatz und Freude, für die Bewohnerinnen und Bewohner unseres VZH, viele Palmsträußchen gebunden. Sie mögen ihre Herzen erhellen und sie spüren lassen, dass wir gerne an sie denken…
April 04, 2022

Schweigemarsch zum Gedenken an die Kriegsopfer in der Ukraine, in Russland und Europa

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Wir möchten unsere Betroffenheit über die aktuellen, tragischen Ereignisse in der Ukraine, Russland und in Europa zum Ausdruck bringen und laden zu einem Schweigemarsch ein. Alle, die mit uns in…

Schweigemarsch zum Gedenken an die Kriegsopfer in der Ukraine, in Russland und Europa

Wir möchten unsere Betroffenheit über die aktuellen, tragischen Ereignisse in der Ukraine, Russland und in Europa zum Ausdruck bringen und laden zu einem Schweigemarsch ein. Alle, die mit uns in Stille ein Zeichen der Anteilnahme…
April 03, 2022

Personelle Änderung im Seelsorgeraum Stubai: Mitteilung des Generalvikars

in Aktuelles im Stubai

by Michael Brugger

Liebe Pfarrgemeinden im SR Stubai, mit Herbst wird es in eurem Seelsorgeraum zu einer personellen Veränderung kommen. Nach engagiertem Wirken als SR-Kurator, Pfarrkurator und Diakon sowie Dekanatsjugendseelsorger wird Mag. Michael…

Personelle Änderung im Seelsorgeraum Stubai: Mitteilung des Generalvikars

Liebe Pfarrgemeinden im SR Stubai, mit Herbst wird es in eurem Seelsorgeraum zu einer personellen Veränderung kommen. Nach engagiertem Wirken als SR-Kurator, Pfarrkurator und Diakon sowie Dekanatsjugendseelsorger wird Mag. Michael Brugger aus familiären Gründen nach…
März 29, 2022

Der Osterpfarrbrief 2022 ist da!

in Aktuelles im Stubai

by Magdalena Leichter

Bald schon in den Stubaier Haushalten, jetzt schon auf der Homepage: Der Osterpfarrbrief 2022 ...rund um das Thema Dankbarkeit. Das Redaktionsteam wünscht eine besinnliche Vorbereitung auf Ostern und schöne Feiertage!…

Der Osterpfarrbrief 2022 ist da!

Bald schon in den Stubaier Haushalten, jetzt schon auf der Homepage: Der Osterpfarrbrief 2022 ...rund um das Thema Dankbarkeit. Das Redaktionsteam wünscht eine besinnliche Vorbereitung auf Ostern und schöne Feiertage! Link zum Osterpfarrbrief Link zu …
März 29, 2022

„Mittendrin“ – der neue Pfarrgemeinderat von Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Am Sonntag, 27. März in der Hl.Messe konnte Diakon Leo Hinterlechner der Gottesdienstgemeinde die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates vorstellen. Zwölf Personen haben sich bereit erklärt, die nächsten 5 Jahre die…

„Mittendrin“ – der neue Pfarrgemeinderat von Telfes

Am Sonntag, 27. März in der Hl.Messe konnte Diakon Leo Hinterlechner der Gottesdienstgemeinde die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates vorstellen. Zwölf Personen haben sich bereit erklärt, die nächsten 5 Jahre die Geschicke der Pfarre Telfes mitzugestalten…
März 23, 2022

Spendenaktion Ukraine „Kinder singen für Kinder“ in Neustift

in Aktuelles aus Neustift

by Klaus Schönherr

Nach einigen Überlegungen wie auch wir helfen können, die Kinder in der Ukraine und auch die geflüchteten Kinder wenigstens finanziell ein bisschen zu unterstützen, ist uns eingefallen, dass wir das,…

Spendenaktion Ukraine „Kinder singen für Kinder“ in Neustift

Nach einigen Überlegungen wie auch wir helfen können, die Kinder in der Ukraine und auch die geflüchteten Kinder wenigstens finanziell ein bisschen zu unterstützen, ist uns eingefallen, dass wir das, worin wir besonders begabt sind…
März 11, 2022

Aschermittwoch in Telfes

in Aktuelles aus Telfes

by Magdalena Leichter

Bekehre dich und glaub an das Evangelium … mit diesen Worten wurde uns am Aschermittwoch das Aschenkreuz „aufgelegt“ und es begannen die 40 Tage der österlichen Bußzeit. Neuorientierung, Ballast abwerfen,…

Aschermittwoch in Telfes

Bekehre dich und glaub an das Evangelium … mit diesen Worten wurde uns am Aschermittwoch das Aschenkreuz „aufgelegt“ und es begannen die 40 Tage der österlichen Bußzeit. Neuorientierung, Ballast abwerfen, fasten und verzichten, frei werden…

Aktuelles aus den Pfarren im Stubaital

Sort by
Go to top